Frage von MilenaMina, 52

Muss jedes Zahnarzt Zähne ziehen?

Hey Leute , ich hatte eine Frage und zwar möchte ich Zahnärztin werden da ich diesen Job sehr interessant finde und spannend , aber ich bin nicht der Mensch das Blut gut verkraftet und Zähne ziehen kann ich dann auch gar nicht . Muss ich aber dann als Zahnärztin Zähne ziehen ?

Antwort
von GanMar, 19

Muss ich aber dann als Zahnärztin Zähne ziehen ?

Ja, unter Umständen sogar operieren. Eventuell käme der Beruf des Zahntechnikers in Frage? Das sind die Leute, die die Prothesen fertigen. Die kommen eher mit weniger Blut in Kontakt als ein Zahnarzt.

Antwort
von Akka2323, 12

Heutzutage machen Zahnärzte auch Implantate und das ist sehr blutig. Es blutet eigentlich fast immer beim Zahnarzt, auch beim Bohren. Und Zähneziehen kommt andauernd vor. Such Dir lieber einen anderen Beruf.

Antwort
von AkashiIISeijuro, 18

Hey MilenaMina,

Wenn du Zahnärztin werden willst, aber dir das zu schaffen macht mit dem ziehen von Zähnen und dem Blut, dann solltest du - ich sag jetzt mal 'Deine Angst überwinden'. 

Frag mal wenn du demnächst beim Zahnarzt bist, wie er/sie damit zurecht gekommen ist, als er/sie angefangen hat. 

Ein Praktikum wäre hier schon ein guter Anfang. 

Du kannst mit dabei sein und helfen. Wenn du dich nach einer weile nicht dran gewöhnen kannst, dann denk nochmal drüber nach. :)

Viel Glück!

Antwort
von BlickAufsMeer, 19

Natürlich muss das jeder Zahnarzt können :o

Denke, du solltest dir einen anderen Beruf aussuchen, wenn du dich davor ekelst. Denn Zähne ziehen und Blut sehen musst du dabei auf jeden Fall.

Antwort
von WhoozzleBoo, 19

Natürlich muss man das als Zahnärztin. Vielleicht solltest du dir lieber einen aneren Beruf aussuchen, da gibt's öfters mal etwas Blut zu sehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten