Frage von creazyg, 48

Muss jeder, der einen Garten besitzt, eine Abstellkammer bauen für sachgerechte Verwahrung?

Ich möchte gerne wissen, ob es eine Regelung gibt, da ein Garten auch mit Dünger in Berührung kommt und Amoniak besitzt. Muss jeder Gartenbesitzer eine Abstellkammer bauen oder ist das freiwillig?

Antwort
von vitus64, 10

Natürlich nicht.

Wie kommst du denn darauf?

Antwort
von Kutti123, 27

Nein, so eine Abstellkammer ist freiwillig. Das ist aber nicht schlecht und ich besitze auch so einen Abstellraum.

Darin befinden sich meine Gartengeräte und auch der Dünger sowie Samen usw.

Antwort
von Doktorfruehling, 35

Das ist freiwillig. Allerdings dürfen keine Stoffe den Boden verunreinigen, auch auf Privatgrund nicht

Antwort
von ersterFcKathas, 19

wenn es eine mitwohnung oder ein mietshaus ist , mußt du deinen vermieter um erlaubnis fragen

Kommentar von creazyg ,

und bei eigentumswohnungen bzw wenn man eigentümergemeinschaft ist und jedesmal abstimmen muss? Die abstelkammer berührt aber nicht das haus oder durchbohrt es, sondern liegt davor im garten.

Kommentar von schelm1 ,

Die Errichtung von Gerätschuppen o.ä. bedarf der Zustimmung der Eigentümergemeinschaft; gleiches filt für das Lagern irgendwelcher Güter im Freien.

Kommentar von ersterFcKathas ,

genauuuu so ist es  :o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten