Frage von Geralt86, 19

Muss ins Krankenhaus, kann ich auch ablehnen ohne Probleme zu bekommen?

Hallo,

ich sehe seit gut 2 Wochen etwas schlechter mit dem rechten Auge und der Augenarzt konnte nichts finden und überwies mich zum Neurologen. Da ich keine zeitnahen Termine bekam machte ich mich auf den Weg ins Krankenhaus, wo man mir sagte, dass ich morgen kommen soll und dort für einige Tage bleiben soll. Man möchte halt feststellen, ob es eine neurologische Ursache hat und ob eventuell der Sehnerv entzündet ist. Es soll unter anderem eine Liquorpunktion sprich Rückenmarkswasser entnommen werden, ein MRT vom Kopf gemacht werden und ein VEP. Ich möchte aber nicht ins Krankenhaus und würde die Behandlungen lieber mit Termin durchführen lassen, außer das mit der Rückenmarksflüssigkeit, da man ja danach Bettruhe verordnet bekommt. Damit könnte ich mich ja noch arrangieren für nen Tag aber für die weiteren Behandlungen um ehrlich zu sein nicht, zumal ich umziehe und einen neuen Job beginne und viel zu tun habe. Ist es möglich, dass ich nur den einen Tag für die Liquorpunktion im Krankenhaus bleibe? Mag krankenhäuser gar nicht und bekomme dort Platzangst und ein totel unangenehmes Gefühl, schon seit ich noch ein Kind war

Antwort
von Slugger375, 10

Naja bei dem mit der Rückenmarksflüssigkeit ist es ja verständlich. Je nach dem was da gemacht wird musst du danach auch mehrere Tage zur beobachtung bleiben. Ich könnte mir vorstellen dass die die Untersuchung zuerst machen und den Rest dann halt machen während du noch da bleiben musst.
Ich vermute dass der Krankenhausaufenthalt schon nötig ist, weil die Krankenhäuser wollen ja eigentlich so wenige stationäre Patienten wie möglich und lassen einen nur länger bleiben wenn es wirklich nötig ist.

Ich verstehe dass du Krankenhäuser hasst (tu ich auch, ich musste letztens 3 Tage da bleiben -.- ), aber schlussendlich muss man halt hingehen auch wenn man keine zeit hat... es (sollte) einem ja danach dann besser gehen...

Kommentar von Slugger375 ,

Ich kann mir halt vorstellen dass du dich nach dem Rückenmarks Dings schlecht bewegen kannst und Betreuung brauchst

Kommentar von Geralt86 ,

Danke für die Antwort, also ob das mit der Bettruhe wirklich besser ist, hat man noch nicht wirklich erforscht aber ich werde fragen, ob ich nur für die Entnahme der Rückenmarksflüssigkeit dort bleiben kann, da ich es nicht als notwendig erachte für ein MRT und Sehtest Tagelang dort zu bleiben aber dennoch vielen Dank. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community