Frage von Detlefsam, 22

muß in die Krankenh Ambulanz 25 km entf habe kein Auto habe pflegest 1 wer zahlt den Transp?

Habe ein ulcus crusis ( sehr schmerzhaftes offenes Bein ) ,kann es vor Schmerz nicht mehr aushalten, möchte in die Krankenhausambulanz 25 km entfernt, habe kein Auto, auch niemanden der mich fahren könnte, habe Pflegest. 1 und 100 % Schwerbeh G u. B. kann mir keinen Transport leisten, wer weiß, wann die Krankenkasse den Transport der Fahrkosten übernimmt .

Antwort
von hellwoman, 9

Hallo

kenne es nur so-HA schreibt einen Transportschein aus -also muss Kasse dann Zahlen und es gibt da auch spezielle Taxis, die nur solche Fahrten machen-aber es geht auch normales Taxy und das gleiche gilt für Rücktransport. Frag aber sicherheitshalber noch ma HA -muss sowieso Schein ausstellen . Schönes WE noch

Antwort
von DarkGamingYT, 11

Hallo.
Bei sowas wähle sofort die 112.
Dann forder einen Kw an.Denn solch eine Verletzung kann Lebensgefährlich sein.
Dieses würde dann die Krankenkasse zahlen.

Lg Dark

Antwort
von DarkGamingYT, 11

Und die Krankenkasse übernimmt bei sowas die ganzen Kosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten