Frage von udo2004, 98

muss ich zwingend GEZ gebühren bezalen, weil es doch keine behörde ist?

Antwort
von gorbi210, 74

Die GEZ heisst jetzt Rundfunkbeitragsservice ARD ZDF Deutschlandradio. Dieser zieht den Rundfunkbeitrag nur für die jeweils zuständige Rundfunkanstalt ein und die ist als Anstalt des öffentlichen Rechts sehr wohl eine Behörde. Der Rundfunkbeitrag wird also nicht vom Beitragsservice gefordert, der nur das ausgelagerte Rechenzentrum der Rundfunkanstalt ist, sondern von der für dich zuständigen Rundfunkanstalt. Das ergibt sich auch aus den Rechnungen bzw. Bescheiden (schau mal die Unterzeichnung). Und die Rundfunkanstalt hat einen gesetzlichen Anspruch darauf. Du musst als Bewohner einer Wohnung zahlen, wenn du nicht befreit bist oder bereits ein anderer Wohnungsinhaber dafür zahlt. Auf deine Frage nach dem Behördencharakter des Beitragsservice kommt es überhaupt nicht an.

Antwort
von Georg63, 59

Die Rundfunkanstalten haben den Status von Behörden und die haben per Gesetz das Recht, den Beitrag von dir zu fordern.

Du kannst auch warten, bis einige hundert euro aufgelaufen sind und der Gerichtsvollzieher pfänden kommt.

Antwort
von blumenkanne, 61

wie kommen leute wie du auf solche dummen ideen? findet man diesen unfug irgendwo oder plapperst du immer anderer leute schwachsinn nach?

der beitragsservice ist das ausführende organ in sachen beitrag etc für die öffentlichen rundfunkanstalten und in deren namen werden die ganzen dinge ausgeführt und wenn du deiner zahlungspflicht nicht nachkommst, dann bekommst du schufaeintrag und direkt die vollstreckung vorgesetzt vom gerichtsvollzieher.

also: ja du musst zwingend zahlen.

Kommentar von udo2004 ,

...sag mal gehts noch,,,,, du frustrierte Göre,,,,, es haben mir hier zum Glück hilfreiche Menschen normal geantwortet, und einer hat mir seeeehr hilfreich beschrieben wie ich legal dem GEZ unfug nicht mitmachen muss!!!!!!

Kommentar von blumenkanne ,

hier hat dir keiner geschrieben wie du den beitrag umgehen kannst. das kannst du nicht, es sei denn du bist im bezug von sozialleistungen, dann kannst du dich befreien lassen. oder du lebst mit jemanden zusammen, der den vollen beitrag zahlt. wenn beides nicht vorliegt, wirst du zahlen.

wenn du es nicht tust, wirst du irgendwann in handschellen abgeführt. es gibt keinerlei hilfreiche wege dem zu entgehen. dies solltest du den dummen menschen erklären, die dir was anderes sagen. und nun troll woanders weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community