Muss ich zur Bundeswehr, wenn die AfD gewählt wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vieles wurde schon gesagt, noch eine Ergänzung:

Zum Einen kann die Wehrpflicht durch einen simplen Gesetzesbeschluss des Bundestages wieder aktiviert werden - wie gesagt, sie wurde nur ausgesetzt, nicht abgeschafft. Das ist ein wesentlicher Unterschied.

Zum Anderen wird die AfD auf absehbare Zeit - selbst wenn sie mit Regierungsbeteiligung in den Bundestag kommen sollte (wovon nicht auszugehen ist, da keine andere etablierte Partei zur Zusammenarbeit mit ihr bereit wäre) - diesen Programmpunkt nicht durchsetzen können, da kein evtl. Koalitionspartner dies mittragen würde. Zudem war es - rein militärisch betrachtet - der richtige Schritt, die Wehrpflicht auszusetzen. Im Rahmen einer Professionalisierung der Streitkräfte war gar nichts anderes denkbar.

ABER (und das vergessen die meisten bzw. wissen es gar nicht): Gemäß Art. 12a GG können im Verteidigungsfall ohnehin alle 18-jährigen Männer, die deutsche Staatsbürger sind, bei Bedarf zum Militärdienst eingezogen werden - egal, ob es nun im Frieden eine Wehrpflicht gibt oder nicht. Deutschland gehört allerdings zu den wenigen Ländern, das die Freiheit der Kriegsdienstverweigerung auch im Kriegsfall ermöglicht - so jemand könnte dann allerdings zu Hilfsleistungen für die Landesverteidigung ohne Dienst an der Waffe herangezogen werden (z.B. Ausheben von Panzergräben, Ausbessern von Straßen etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die AfD nicht in der Regierung sitzt ist das ausgeschlossen. Du kannst sie in dem Bezug ruhig wählen, die AfD will sich in den nächsten Jahren sowieso erstmal richtig sacken lassen und nur einen auf Opposition machen. Bis die AfD regieren könnte und will bist du längst zu alt geworden. Wer weiß, ob es die AfD über lange überhaupt schafft so stark zu bleiben. Dazu sind sie innerlich zu unterschiedlich ausgerichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wehrpflicht wurde nie abgeschaft,lediglich ausgesetzt und sooooo lange ist das noch garnicht her.

Zum Thema nein die AFD würde zwar gerne zurück zur Wehrpflichtigen Armee aber selbst wenn sie einmal mitregieren sollte, das würden sie eher nicht durchbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
22.05.2016, 17:57

Ich hoffe doch

0

Als würde die AfD in absehbarer Zeit die Regierung stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte die Wehrpflicht wieder eingeführt werden,dann musst du entweder zum Bund, falls du nicht ausgemustert wirst, oder machst Zivi. War doch früher auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
22.05.2016, 17:50

Ja, aber das ist doch Schwachsinnig. :/ 

0

Da ich das Konzept der Bundeswehr garnicht so schlimm finde, da sich ein deutscher Soldat weigern kann, wenn es gegen die Menschenwürde (seiner Meinung verstößt. - Sowas etwas haben nicht viele Länder..

Dennoch, denke ich nicht, dass die AFD weit kommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?