Frage von NeroJustNero, 24

Muss ich zum Arzt oder kann ich noch abwarten?

Hallo, Ich habe seit 4 Tagen 38-38,5 Grad Fieber. Dazu kommen noch Halsschmerzen und starke Schmerzen beim Schlucken. Seit gestern hab ich auch ein wenig Husten. Bakteriell ist es denke ich nicht, da der Auswurf nicht eitrig war. Nur bin ich mir jetzt nicht sicher ob ich zum Arzt muss oder ob das noch unbedenklich ist. Ich danke euch im Voraus für die Antworten Mit freundlichen Grüßen, Nero

Antwort
von Schokolinda, 16

kommt doch darauf an, was du dir vom warten oder hingehen versprichst.

wenn du vermeiden möchtest, dass es schlimmer wird, oder wenn du allmählich eine Krankmeldung bräuchtest, solltest du hingehen.

wenn du denkst, du hast es bald überstanden und das Risiko, dass es schlimmer wird, könnte man in kauf nehmen, dann bleib zuhause.

Kommentar von NeroJustNero ,

Nja ich denke schlimmer wird es nicht mehr. Die Halsschmerzen sind heute schon um einiges besser. Nur die Temperatur ist immernoch auf 38 Grad.

Antwort
von aribaole, 8

Fieber länger als 3 Tage = Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community