Frage von schiri88, 213

Muss ich zulassen, dass mein Nachbar unseren Grenzstein auf seine Stützmauer setzt?

Hallo Community,

wir haben ein Problem mit unserem Nachbarn. Dieser muss, da sein Grundstück höher liegt, eine Stützmauer (ca 1,8 - 2 m hoch) bauen. Er möchte diese auf die Grundstücksgrenze und unseren Grenzstein auf die Mauer setzen. Muss ich zulassen, dass er den Grenzstein auf die Mauer setzen lässt? Noch eine Info zu diesem Grenzstein. Dieser Grenzstein ist ein Eckpunkt von unserem Grundstück, er ist aber kein Eckpunk des Nachbargrundstücks. Er liegt quasi nur auf der Grenze zum Nachbarn.

Vielen Dank in Vorraus

schiri88

Antwort
von schleudermaxe, 150

Kein Nachbar muß so eine Stützmauer liefern. Da kann also etwas nicht stimmen. Und wenn die vom Rathaus dies wirklich so abverlangen, haben die auch verfügt. was mit dem Stein passiert.

Antwort
von BarbaraAndree, 121

Du solltest dich bei dem Vermessungs-und Katasteramt deiner Stadt erkundigen und Ihnen über den Vorfall berichten. Dieses Amt müsste eigentlich wissen, ob das dein Nachbar einfach so selbständig handeln darf.

Antwort
von Gilbert56, 141

Ein Grenzstein ist, was sein Name sagt. Für beide Grundstücke. Ich hab noch nie gehört, dass es da mein oder sein gibt. Er zeigt für dich die Granze an, aber genauso für ihn. Und die Mauer: Auch du hast Nutzen von der Mauer, denn dein Grundstück liegt ja tiefer. Dein Tieferliegen ist nicht besser als sein Höherliegen. Sei doch froh, dass du die Mauer nicht mitbezahlst. Und der Grenzstein gehört nach Mauerbau an die Stelle, wo er vorher war. Ist an der Stelle jetzt eine Mauer, kommt er drauf und nicht irgendwo daneben.

Antwort
von freejack75, 110

der Grenzpunkt wird keinesfalls vom Nachbar versetzt. Entweder bleibt der erkennbar, oder wird vom Vermessungsamt offiziell wiederhergestellt.

Antwort
von noname68, 110

wo ist das problem? wichtiger als so ein stein ist doch das gegenseitige respektieren der grundstücksgrenzen. und wenn diese notwendige mauer genau auf der grenze sitzt, ist doch alles im grünen bereich, egal ob es einen grenzstein gibt, oder wo er sich gerade befindet. man könnte auch einen fahnenmast anstelle des steins aufstellen.

Antwort
von Akka2323, 95

Grenzsteine dürfen nicht versetzt werden. Ruf beim zuständigen Bauamt an.

Antwort
von hauseltr, 100

Dann würde ja die Mauer teilweise auf deinem Grundstück stehen. Denn die Mitte des Grenzsteins ist die Grenze und nicht die Ecke des Grenzsteins.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten