Frage von BlackAngel2810, 95

Muss ich zu Hause wohnen bleiben wenn ich mit 18 ein Kind bekomme?

Ich bin 17 Jahre alt und schwanger in der 13. Woche und endbinde nach meinem 18. Geburtstag darf ich dann mit meinem Kind ausziehen oder muss ich bei meinen Eltern bleiben

Antwort
von blackforestlady, 35

Vielleicht solltest Du solange bei Deinen Eltern wohnen bleiben, bist Du Schule und Ausbildung beendet hast. Es sei denn der Kindsvater ist so vermögend, dass er Dir das alles finanzieren kann. 

Antwort
von DerHans, 36

Wenn du 18 bist, kannst du tun was du willst.

Es geht aber darum, ob du dir eine Wohnung leisten kannst, und ob du einen Vermieter findest.

Kommentar von aribaole ,

Stimmt so nicht ganz.

Kommentar von DerHans ,

Dann solltest du aber schreiben, was da nicht stimmt

Antwort
von MrHilfestellung, 59

Wenn du es dir leisten kannst, kannst du natürlich ausziehen.

Kommentar von BlackAngel2810 ,

Naja was heißt leisten können ich kann zu dem Vater meinem verloben ziehen aber an sich können sie mich nicht zwingen zu hause zu bleiben

Kommentar von MrHilfestellung ,

Klar mit 18 kannst du hinziehen wohin du möchtest.

Antwort
von lohne, 37

Du kannst ausziehen, natürlich. Wichtig ist das du eine Bleibe hast. Über das Finanzielle brauchen wir nicht zu reden.

Antwort
von Schnuppi3000, 34

Natürlich darfst du ausziehen, wenn du 18 bist.

Finanzielle Unterstützung vom Staat gibt's aber nicht.

Antwort
von PainFlow, 42

Natürlich darfst du dann ausziehen, du bist ja dann schon 18!

Antwort
von Hexe121967, 33

wenn du dir eine wohnung leisten kannst, kannst du natürlich ausziehen. 

Antwort
von Slendermanworld, 33

Mit 18 darfst du tun und lassen, was du willst, solange es keine Straftaten sind.

Antwort
von FranziiCookiie, 24

Wieso solltest du nicht ausziehen dürfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten