Frage von Lmcac, 79

Muss ich zahlen oder meine Eltern?

Also.... Ich mach gerade mein Abi, das letzte Jahr. Meine Klasse hat eine klassenfahrt gemacht und ich habe von Anfang an gesagt ich fahre nicht mit. Das hat damals sogar meine Mutter gesagt, also aus gesundheitlichen Gründen. Mein Lehrer hat mich dazu trotzdem angemeldet. Der Oberstufe Koordinator hat gesagt es sei eine Studienfahrt aber die hatte nichts mit dem Unterricht zu tun. Das waren so Sachen wie wachsmuseum und dungeon in Amsterdam. Von Montag bis Freitag halt. Nun kam das aber so das meine Mutter mich rausgeworfen hat aus eifersucht gegenüber meinem Vater. Die sind seit 13 Jahren getrennt. Mein Vater kann mich nicht aufnehmen weil er in einer wohnug mit seiner Frau wohnt und die haben kein platz mehr. Also werde ich vom Jugendamt finanziert. Die klassenfahrt kostet 310 Euro. Und da mein Lehrer mich trotzdem angemeldet an muss ich jetzt die 310 zahlen bzw meine Eltern sollen die zahlen. Die klassenfahrt war letzte Woche und ich hab halt jetzt so ein zoff mit der schule dass ich das halt nicht zahlen kann und werde und die meinten direkt dann kommt ein Schreiben an meine Eltern zur Aufforderung zu zahlen und wenn sie der nicht folgen dann kommt ein Schreiben vom Gericht und schließlich ein gerichtsvollzieher zu meinen Eltern. Mit meiner mutter habe ich keinen Kontakt und mein Vater kann dies nicht zahlen. Warum kommt denn kein gerichtsvollzieher zu mir anstatt zu meinen Eltern. Ich bin im sommer 2 Wochen vor der Klassenfahrt 18 geworden. Da hört doch dann das sorgerecht auf oder nicht? Weil bei mir gibt's nicht viel zu holen. Der Oberstufe Koordinator meinte auch ich könnte das Häppchen weise zahlen aber wie lange soll ich denn bitte zahlen. 10€ im Monat geht aber das sind fast 3 Jahre. Muss ich das jetzt mit Gericht klären? Und wie gesagt warum wollen die immer Geld von den Eltern obwohl ich schon 18 bin? Bitte nicht auf Rechtschreibung achten! 

Antwort
von tapri, 17

du bist 18 Jahre alt und machst den höchsten Abschluss des 1. Bildungsweges. Das finde ich im Hinblick auf deine familiären Hintergrund echt ne tolle Leistung auf die du stolz sein kannst.

Für die Teilnahme an einer kostenpflichtigen Veranstaltung einer Schule benötigt man das schriftliche Einverständnis der Eltern da diese ja bezahlen müssen (wenn es über den Taschengeld §§ geht.

Ohne diese Erklärung der Eltern bucht normalerweise kein Lehrer/keine Schule eine Ausfahrt.

Liegt diese Erklärung nicht vor, dann haften weder deine Eltern noch du und ich finde es eine Frechheit von einer Schule, wenn sie dann eine Schülerin erpressen bzw. mit dem Gericht drohen.

Kannst du dich noch erinnern, ob die anderen diese schriftliche Bestätigung abgeben mussten?

Kommentar von Lmcac ,

Ne so eine  zettel gab's irgwie nicht. Hab auch schon  welche aus meiner klasse gefragt und die meinten das auch dass es nicht so eine Einverständniserklärung gab 

Kommentar von tapri ,

die müsste es aber geben. Du bist im recht, wenn du nie zugesagt hast. Was mich aber verwundert ist, warum du dir einen gelben Schein vom Arzt holst?

Antwort
von malour, 27

Warum melden die dich einfach zur Klasssenfahrt an? Es ist doch nicht von der Schule finanziert worden,also kann man euch doch nicht zwingen.

Wenn du vom JA finanziert wirst, bitte sie doch um Rat.Du kanst eh nicht dafür zahlen und ob das so ok ist glaube ich nicht. Man kann doch nicht ohne Einverständnis so eine teure Reise buchen. Bist du denn mitgefahren?

Wenn du gar nichts erreichst müssen sich deine Eltern dann kümmern und eine Rechtsberatung aufsuchen.

Das Sorgerecht ja, aber nicht das Unterhaltsrecht unbedingt.Aber dazu kann dir das JA auch auskunft geben.

Anstatt dich um deine Eltern bzw. um deine Mutter zu sorgen, solltest du erstmal auf dich achten, sie werden sich schon kümmern,ging ja auch als sie dich vor die Tür gesetzt hat.Ehrlich gesagt habe ich dafür nicht das geringste Verständnis, wenn man um den Expartner auszuspielen, seine Kinder mit reinzieht.

Antwort
von Everklever, 20

Ich mach gerade mein Abi

Merkt man schon am flüssigen Schreibstiel.

Zu deiner eigentlichen Frage: Deine Eltern sind derzeit noch unterhaltspflichtig für dich, also geht die Forderung an sie.

Antwort
von HPG66, 38

Deine Frage klingt etwas verwirrend.

1.) WO lebst Du?

2.) WER hat das Sorgerecht über Dich bis zu Deinem 18. Geburtstag

- Deine Eltern müssen für Dich bezahlen, solange Du die erse Lehre nicht abgeschlossen hast.

- Man könnte Beihilfe vom Amt für diese Reise bekommen, allerdings muss man es beantragen. Nachgetragen bekommt man nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten