Muss ich, wenn ich die Polizei anrufe für den eventuellen Einsatz zahlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, da es ja eine Berechtigung für den Einsatz gibt, wobei ich bei Ruhestörung immer erst mit dem*der Nachbar*in reden würde, anstatt die Cops zu rufen.

Wenn du die Polizei aus Spaß anrufst wird das teuer, ansonsten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluemoonie
16.07.2016, 00:43

Ich hab mal gehört, dass auch bei berechtigten Einsätzen, der, der angerufen hat zahlen muss, rede nicht von spaßanrufen

0
Kommentar von Bluemoonie
16.07.2016, 00:49

Achso, danke für die Info. bezüglich mit dem Nachbarn reden, habe ich so meine Probleme. Ich kenne den Nachbarn nicht, wohne in einem großen Wohnblock und wüsste nicht wo ich klingeln muss oder Auf was ich mich da einlasse

0

Der Anruf bei einer Notrufnummer wird nur teuer wenn es sich um einen Missbrauch nach § 145 StGB  https://dejure.org/gesetze/StGB/145.html handelt.

Das ist so um zu verhindern das Leute aus Angst das Kosten auf sie zukommen den Notruf nicht oder nicht rechtzeitig tätigen.

Eine Ruhestörung ist nicht Zwangsläufig eine Aufgabe für die Polizei, erstmal ist dafür das Ordnungsamt zuständig. Nur wenn das OA nicht zu erreichen sei kann die Polizei hier in Ersatzvornahme tätig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du teilst die von dir wahrgenommenen Fakten mit. Die Polizei entscheidet dann, welche Maßnahmen sie trifft. Du zahlst also nie, wenn du wahrheitsgemäße Angaben gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!

Nicht solange es berechtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das musst du nicht.

Du verwechselst das vermutlich mit Einsätzen von Feuerwehr, Rettungswagen usw, die unter Umständen vom Verursacher zu zahlen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oelbart
16.07.2016, 10:40

Der "Verursacher" ist in dem Falle ja derjenige, der die laute Musik abspielt, und dass der nicht - je nach dem, wie laut das ganze ist und wie kooperativ er sich verhält - auch den Einsatz zahlen muss, würde ich nicht ausschließen.

0

Nein eigentlich nicht ist ja eine Ruhestörung/Lärmbelästigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung