Frage von AnDrEwm8888, 77

Muss ich vor meiner eigenen familie angst haben?

Ich werde von meiner familie missachtet,belogen und bedroht meine mutter ist drepessiv und sie war schon mit drogensüchtigen/gefängnisinsassen zusammen und verheiratet meine noten interessieren keinen oder wie es mir geht, mir fällt es auch sehr schwer gefühle zu zeigen weil mir von meiner familie mehrmals gezeigt wurde wie hart das leben ist und mir keine liebe gegeben wurde mein vater der meine mutter verlassen hat versucht alles meine mutter weiter fertig zu machen und meine frage ist kann ich ausziehen in ein heim etc.? Hab noch mein ganzes keben vor mir ;((((((( HILFEEEE !!!

Antwort
von kiniro, 6

Pfeif auf die blöden Noten!

Viel wichtiger ist, dass dich einer als Mensch wahrnimmt und respektiert.

Antwort
von Jessi19951818, 14

Hol dir doch mal rat von deinen bekannten oder rede zumindestens mit jemanden darüber den du dich anvertrauen kannst...wie alt bist du den?

Antwort
von saka1997, 8

Ne angst nicht aber respekt..... kommt drauf an wie deine Familie drauf ist würde ich sagen

Antwort
von Volkerfant, 6

Ja, mach das Bitte, geh zum Jugendamt und sage, dass du in eine liebevolle Pflegefamilie willst. In einem Heim wirst du auch nicht glücklich, dort kann keiner dir Mutterersatz bieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten