Frage von piagxo, 48

Muss ich unbedingt zum Pircer wegen einem Tunnel?

Ich bin 14 und möchte unbedingt ein Tunnel. Ich hatte schonmal den Versuch gestartet mir einen Tunnel zu machen, da ich aber mit dem dehnen zu schnell war ist mein Ohrloch ein bisschen eingerissen. Mein Ohr ist jetzt verheilt und ich möchte es nochmal versuchen. Meine Mutter meint jetzt aber, dass ich zum Pircer gehen soll (muss) damit der mein Ohrläppchen anguckt und mir sagt ob das bei mir überhaupt funktioniert und eine gute Idee ist. Jetzt kommt die eigentliche Frage; geht ein Tunnel an jedem Ohrläppchen auch wenn es ein bisschen klein und "zärtlich" ist oder sollte ich jetzt doch warten? Hoffe auf gute Antworten die mir helfen. :) Schonmal Dankeschön. 🤗❤️

Antwort
von Blueberry8886, 11

ja, man kann im Grunde jedes Ohrläppchen dehnen auch wenn es klein und zart ist. wenn du besonders kleine dünne Läppchen hast wirst du halt nur nicht auf 50mm dehnen können.
wenn du allerdings schonmal damit angefangen hast und dabei schon alles schief ging und dein Ohr aufgerissen ist dann empfehle ich dir trotzdem zu einem Piercer zu gehen der sich mit dem dehnen auskennst und dich da erstmal vernünftig aufklären lässt wie man richtig dehnt, was man alles beachten muss und was man alles falsch machen kann und man dringend vermeiden sollte. man kann da nämlich wirklich eine ganze Menge anrichten und sich richtig schnell die Ohren dadurch versauen wenn man es nicht richtig macht also ist es verdammt wichtig das man sich vorher gründlich darüber informiert bevor man damit anfängt.

Antwort
von 257stellamix, 21

dass es am anfang gerissen ist hat nichts mit deinem Ohrläppchen zu tun, da es ja nur eine minimale vergrößerung ist. vielleicht bist du irgendwie ran gekommen oder so. kannst es also auch nochmal allein versuchen.

Kommentar von Blueberry8886 ,

wenn es eingerissen ist dann wird man wohl was falsch gemacht haben (nicht genug gleitmittel, einen zu dicken dehnstab, das Ohr vorher nicht massiert um das Gewebe zu entspannen etc). mit der Größe des Ohrläppchens hat es wohl nichts zu tun-aber es wurde sich wohl nicht anständig informiert bevor mit dem dehnen angefangen wurde

Antwort
von Corajoana, 7

Zum porcer gen bringt nix der macht die den den starb rein und dafür musst du dann noch zahlen

Ich hab mir das selber gemacht

Fu musst erst den dünsten starb oder Schnecke nehmen und dann immer zwischendurch nur Part mm weiter durchdrücken das geht ganz leiht und tut nicht weh

Antwort
von sunnyhyde, 18

kommt doch auf die größe an...damit musst du eigentlich nicht zum piercer..allerdings würde ich mir das mit 14 echt noch überlegen...viele arbeitgeber stehen da nämlich überhaupt nicht drauf

Kommentar von Blueberry8886 ,

je nachdem wie groß man die Ohrlöcher dehnt können die zum
einen wieder auf die normale Größe zu wachsen und wenn man das nicht will kann man die bis zu einer gewissen Größe auch noch mit verschiedenem Schmuck so kaschieren das es aussieht als wären es normale ohrstecker. es gibt sogar so genannte hyder plugs die aus hautfarbenem Silikon bestehen mit denen man die so gut verstecken kann das man das garnicht wirklich sieht.
wenn alle Stricke reißen und man sie zu groß gedehnt hat und man die nicht mehr haben möchte oder die für den Job unbedingt weg müssen kann man sich die auch bei jedem Body modder innerhalb von 1-2stunden wieder rekonstruieren lassen und man sieht absolut nichts mehr davon :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten