Frage von Hanni93472, 19

MUSS ich unbedingt Stichpunkte nehmen und wenn ja, warum denn?

Hi. Ich muss bis morgen einen Vortrag über Kerkraftwerke in Physik halten und hab jetzt auch alles fertig nur ist mir eben eingefallen das unserer Leher uns sagte das ich wir am besten Stichpunkte nehmen sollen anstatt ganze sätze. Nur habe ich jetzt auf meinen 5 blättern NUR sätze stehen und keine Stichpunkte. MUSS ich denn jetzt unbedingt stichpunkte gehen oder wird mein vortrag nicht gewertet wenn ich jezt sätze nehme?

Antwort
von Fragensammler, 19

Sätze zu nehmen verleitet halt zum Auf-Den-Zettel-Gucken-Über-Den-Gesamten-Vortrag. Gehe am besten oft diese Sätze durch, sodass du dir einige einprägst. Wenn du dann verträgst, schaust du wohl nicht die ganze Zeit auf deinen Zettel. Oder du machst dir eben noch Stichpunkte.

Antwort
von me2312la, 19

die stichpunkte sollen dafür sorgen, dass du frei sprichst und nicht einfach nur vorliest.. bei uns waren die aufzeichnungen teil der note, also wären für deine geschriebenen sätze punkte abgezogen worden-ich weiß aber nicht wie das bei euch benotet wird...

Antwort
von bnk89, 18

ich denk das kommt auf den Lehrer an wie der drauf ist und ob der gesagt hat das es unbedingt sein muss

Antwort
von LostHope2, 5

Stichpunkte sind besser,denn du sollst ja nicht die ganze Zeit auf das Blatt schauen,sondern auch die anderen anschauenUnd Stichpunkte kann man sich besser merken,wenn du Sätze hast schaust du,wie bereits gesagt automatisch mehr auf das Blatt.

Antwort
von Lilipout, 14

Er hat ja nicht gesagt ihr MÜSST Stichpunkte nehmen er sgte ja es ist besser wenn man Stichpunkte nimmt. Rs müsste schon gewertet werden ausser der Lehrer ist ganz böööse und selbst dann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community