Muss ich um in Spanien Arzt zu sein auch dort studiert haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst Du, aber gerade in Madrid gibt es sehr viele Ärzte, und die Spanier gehen lieber zu ihren einheimischen Ärzten.

Dort, wo Touris sind, sind mehr ausländische, vor allem US-Bürger und Briten aber auch deutsche Ärzte.

Kliniken sind cool, und was die Sprache anbelangt, die ist sehr leicht lernbar, aber die Feinheiten..... Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sogar noch weitaus mehr: in Spanien musst du für viele Berufe studieren (z.B. auch Krankenschwester, KFZ-Mechaniker), welche in Deutschland Lehrberufe wären. Es geht dort praktisch alles über akademische Ausbildungen. Viele Studiengänge verlangen zudem noch weitere Bereiche (z.B. Marktanalysen, spanisches Recht, usw.), was in Deuschland nicht immer 1:1 verlangt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der EU gilt die sog. Arbeitnehmer-Freizügigkeit als auch, dass wechselseitig Studienabschlüsse anerkannt werden.

Wenn du also in einem Land der EU ein Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen hast, kannst du in jedem anderen EU-Land als Arzt arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wo willst du studieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von getrogotreo
31.05.2016, 19:34

In Deutschland

0
Kommentar von NudelBomber
31.05.2016, 20:04

Ja dann geht es

0