Muss ich trotzdem Immobilienmakler bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst nicht einfach einen Makler beauftragen und dann noch selbst einen Mieter suchen. Ich weiss nicht inwiefern Du vom Makler aufgeklärt worden bist, aber er hat den Auftrag, also lass ihn machen. Solltest Du auch einen Mieter finden, dann darfst Du ihn dem Makler vorschlagen und den Rest erledigt der Makler für Dich. Es ist in der regel so, daß Du auf jeden Fall den Makler bezahlen musst, auch wenn Du selbst einen Mieter findest. Sonst wäre ja der Makler unnötig. Deine Aufgabe als Eigentümer ist es dem Makler höchstens bei der Suche zu unterstützen, auch durch Empfehlungen. Hatte selbst mal einen Fall als Vermieter und hatte einen Makler beauftragt und selbst einen Mieter gefunden. Dann klärte mich der Makler auf. Ich sagte ihm, daß er mich zu Beginn hätte aufklären sollen, das hat er aber nicht getan, daher zahlte ich ihm auch nicht die übliche Provision. Habe ihm aber als Entschädigung 200€ gegeben, die er für die Anzeige im Internet bezahlt hatte. 

Wenn Du schon keine Ahnung vom Vermieten hast bzw. keine Ahnung von der Vermietersuche, dann lass Dir vom Makler helfen. Denn der kann höchstwahrscheinlich  Mieter besser einschätzen, ob sie solvent sind und ob sie evtl ärger machen könnten. Lieber ein Monat länger auf den richtigen Mieter warten, als jemanden als Mieter zu haben der ständig Ärger macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albatros
02.09.2016, 00:37

Das sehe ich anders. S. meine Antwort.

0

Hast Du eine Vereinbarung mit dem Makler unterschrieben, wo drin steht, dass er exklusiv beauftragt ist, einen Mieter zu suchen, musst Du ihn bezahlen. Dann solltest Du ihn aber auch noch arbeiten lassen. Zum Beispiel beim Abschluss des Mietvertrags, sofern noch nicht geschehen und Wohnungsübergabe.

Steht dagegen nichts drin von Exklusivauftrag, darfst Du auch selbst Mieter suchen. Der Makler war dann ggf. etwas zu langsam.

Man sollte sehr vorsichtig sein mit einem exklusiven Auftrag. Zumindest sollte so ein Auftrag zeitlich begrenzt sein, denn was würde man als Vermieter machen, wenn sich der Makler nicht wirklich kümmert und die Wohnung oder das Haus deswegen nach einem halben Jahr immer noch leer steht?

Also prüf mal das mit der Exklusivität.

Ansonsten empfehle ich Dir, zum Verein Haus&Grund zu gehen. Dort bekommst Du jegliche Unterstützung und Beratung zum Thema Vermietung und Eigentum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
02.09.2016, 09:12

stimmt genau.

0

Das kommt darauf an was genau Du mit dem Makler vereinbart hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?