Frage von Pfreak1987, 79

Muss ich Steuern bzw. Zollgebühren bezahlen?

Bin irritiert und bräuchte eine Antwort. Und zwar habe ich in einem EU Onlineshop etwas bestellt und diese Firma hat laut Impressum ihren Sitz in England. Ok, musste auch in Britische Pfund bezahlen. In der Rechnung steht "includes VAT" was ja soviel bedeutet wie inkl. Mehrwertsteuer. Jetzt habe ich eine Versandbestätigung bekommen und bei der Nachverfolgung sehe ich das die Ware aus den USA kommt.

Nachvorschungen von mir haben ergeben, das zwar der Hauptsitz der Firma in England ist, aber die in den USA ihre produktion haben. Was aber in keinster weise bei der Bestellung angeben wurde, das die Ware aus den USA kommt.

Meine Frage ist jetzt, muss ich Steuern bzw. Zollabgaben bezahlen obwohl ich schon Steuern an die Firma aus England bezahlt habe?

Antwort
von peterobm, 30

Verzollung ist Sache des Versenders, Sitz dessen ist in der EU - die Ware kommt aus den Staaten.

was steht noch in den AGB´s über die Verzollung?

Kommentar von Pfreak1987 ,

Da steht garnichts in den AGB´s wegen Versand oder Verzollung!

Antwort
von Blindi56, 37

Wenn Du in GB bestellt und bezahlt hast, incl. Steuern (was nicht direkt was mit Zoll zu tun hat), wären Zollgebühren Sache des Verkäufers, wenn er aus USA importiert. Es ist dann aber unwahrscheinlich, dass die Ware aus USA direkt an Dich geschickt wird.

WENN Zoll anfällt, hat der Verkäufer wohl eine Pauschale bereits bezahlt.

Kommentar von Pfreak1987 ,

Habe eine Versandbestätigung erhalten und bei dem Link werde ich zu
FedEx weitergeleitet und dort steht das es in "Suwanee, GA US" abgeholt
wurde und als Empfänger stehe ich da. Also geht es direkt an mich.

Antwort
von FordPrefect, 31

Und zwar habe ich in einem EU Onlineshop etwas bestellt und diese Firma
hat laut Impressum ihren Sitz in England. Ok, musste auch in Britische
Pfund bezahlen.

Sehr eigentümlich. Die meisten UK Onlineshops bieten Bezahlung auch in € an (wobei die Abrechnung in GBP ohnehin günstiger ist für den Käufer!).

Jetzt habe ich eine Versandbestätigung bekommen und bei der Nachverfolgung sehe ich das die Ware aus den USA kommt.

Was stand denn in den Verkaufsangaben zum Bereich Verzollung/Gebühren?

Meine Frage ist jetzt, muss ich Steuern bzw. Zollabgaben bezahlen obwohl
ich schon Steuern an die Firma aus England bezahlt habe?

Zunächst stellt sich die Frage, ob der Kaufwert der Ware überhaupt so hoch ist, dass hier Zoll anfällt; das wäre WIMRE erst bei einem Wert ab € 150.-- der Fall. Was aber meistens übersehen wird, ist der Umstand, dass dafür EUSt fällig wird - und zwar 19%. Ob dies im Kaufpreis bereits inbegriffen war, ist so nicht ersichtlich. Grundsätzlich ist bei Versand aus den USA in die EU allerdings damit zu rechnen, dass das Paket entweder vom Transporteur bereits verzollt wird, oder aber beim Zoll gelagert wird zur Abholung durch den Empfänger nach Entrichtung der Abgaben.

Meine Frage ist jetzt, muss ich Steuern bzw. Zollabgaben bezahlen obwohl
ich schon Steuern an die Firma aus England bezahlt habe?

Die Frage ist, welchen Auftrag der Shop an FedEx gegeben hat. Wenn der inklusive Erledigung der Importformalitäten erfolgte, wird das ein teurer Spaß. Schon alleine die FedEx-Kosten aus den USA nach D sind hoch (etwa € 60.--); hinzu kommt das Handling und die Gebühren (nochmal locker € 30.-- bis 50.--), und ich glaube kaum, dass das im Preis inklusive war. Üblicherweise geht das zusätzlich zum KP, denn diese Rechnung stellt FedEx direkt an den Empfänger.

Kommentar von Pfreak1987 ,

Hab normal geguckt, die Firma hat 2 sitze 1x in den USA und 1x In England. Die haben 2 onlineshops. 1x mit us. am Anfang und für Europa mit eu. am Anfang der internetadresse. 

Auf der US Seite kann man nur in Dollar bezahlen und da ist der Artikel um einiges billiger. Auf der EU Seite kann man nur in Britische Pfund bezahlen. 

Der Artikel hat mit VAT ca. 175£ gekostet also so um die 210€ Und auf der US Seite kostet der gleiche Artikel so 150$ also so um die 130€. Dann wäre es ja billiger gewesen direkt im US Store zu kaufen als im EU Store.

Kommentar von FordPrefect ,

Darf ich fragen, welcher Shop das ist? Ich wage zu vermuten, dass der Preis von GBP 175.-- sich auf Zustellung in UK bezog, daher auch die Preisangabe nur in GBP. Ich fürchte, das war ein schlechtes Geschäft; hier hättest du vermutlich tatsächlich weniger gezahlt, wenn du das gleich in den USA bestellt hättest. Wenn du dich mal auf den Webseiten des Zolls umsiehst, kannst du ggfs. feststellen, welchen Zollwert und welche Zollgebühren für den gekauften Artikel erhoben werden.

Kommentar von Pfreak1987 ,

Der Shop ist eu.scufgaming.com mit Sitz in England. Es gibt auch einen Shop in Deutschland der heißt roxxgames.de da gibt es den gleichen Artikel. Dort kostet er aber 270€ und ich habe im Internet geguckt und in Foren gelesen man soll bei eu.scufgaming.com bestellen weil es dort billiger ist. weil roxxgames.de ein Zwischenhändler ist und nicht zu scufgaming gehört. Habe auch nichts dazu gefunden das man bei scufgaming noch Zoll bezahlen muss.

Kommentar von FordPrefect ,

Also wenn ich dieser Seite glauben kann

https://www.dutycalculator.com/dc/185126435/electronics-video-games/video-games-...

dann fallen dafür je nach gewähltem Artikel etwa € 40.-- Gebühren an, die vermutlich in den Versandkosten *nicht* enthalten sind. Gemäß den Angaben auf der Webseite des Shops handelt es sich lediglich um eine Schätzung, weil die tatsächliche Berechnung durch den Transporteur erfolgt.

Kommentar von Pfreak1987 ,

Ok, ich werde mal abwarten ob eine Rechnung im Anschluss von FedEx kommt. Habe gerade bei der verbraucherzentrale gesehen das man diese Rechnung nicht bezahlen muss wenn ich denen nicht vorher eine Vollmacht erteilt habe. Heißt bevor die beim Zoll was in meinem Namen bezahlen, brauchen die eine schriftliche von mir unterschriebene Vollmacht. 

Hier der Artikel dazu: https://www.verbraucherzentrale.de/zollrechnung-von-fedex-

Kommentar von FordPrefect ,

Jein. Du kannst nur die Gebühren für das Handling der Verzollung ablehnen, nicht diejenigen Kosten, die durch die Zusendung selbst entstanden sind. NB.: Die EUSt wird auf die gesamten Kosten aus Artikel, Zoll und Versand erhoben.

Kommentar von Pfreak1987 ,

Habe gerade eine Antwort vom scufgaming.com Support bekommen. Und zwar:

Hi,

Thank you for your email. Your controller is being built in the US as the EU company is moving to another premises this weekend. The customs charges will be covered in the shipping costs from the US with FedEx.

Kind regards
Tracey

Scufgaming Support

Ich verstehe das so, das der Controller aus den USA kommt, weil der Standort in der EU diese Woche umzieht. Aber die Zoll Gebühren in den Versandkosten enthalten sind.

Kommentar von Pfreak1987 ,

Bzw. Das die aus den USA senden weil der EU Standort gerade umzieht. Aber davon wusste ich ja nichts bei der Bestellung und kann ja nichts dafür das der EU Standort umzieht. Habe gerade mal geguckt und ich musste ca. 11 GBP Versandkosten bezahlen und bei den Versandkosten glaube ich nicht das die Express aus den USA senden mit FedEx. Habe gesehen das bei der nachverfolgung Express Versand steht. Obwohl ich bei der Bestellung Standard Versand gewählt habe und nicht Express!

Ich gehe mal davon aus, dass die Zollgebühren und einfuhrsteuer von denen übernommen werden. Weil die aus den USA versenden mussten, weil der EU Standort umzieht.  

Antwort
von JollySwgm, 33

Ich würde erst mal abwarten ob die Lieferung zu dir kommt oder ob du die beim Zoll abholen musst. 

Wenn du beim Zoll das Paket abholen musst, nimm auf jeden Fall eine Rechnung mit wo klar hervorgeht das du schon Steuern bezahlt hast. Die können dir dann sagen wie es weiter geht. 

Kommentar von Pfreak1987 ,

Habe eine Versandbestätigung erhalten und bei dem Link werde ich zu FedEx weitergeleitet und dort steht das es in "Suwanee, GA US" abgeholt wurde und als Empfänger stehe ich da. Also geht es direkt an mich.

Kommentar von JollySwgm ,

Versandbestätigung ist nicht so wichtig.

Wichtig ist eine ordentliche Rechnung wo dann die Steuern entweder direkt ausgewiesen sind oder wo zumindest steht das bereits innerhalb der EU steuern bezahlt sind.

Antwort
von TednDahai, 41

Wenn du keine Post bekommst dann nicht. ;) 

Kommentar von Pfreak1987 ,

Meinst wegen Post vom Zoll? Die Ware kommt mit FedEx und so wie ich das gesehen habe wickeln die, wenn Zoll oder so bezahlt werden muss, das ab und man bekommt die Ware und ein paar Tage oder Wochen Später eine Rechnung von FedEx.

Antwort
von dieAndreali, 43

Denke nicht, dass da noch Zollgebühren anfallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community