Frage von trendmeister, 67

Muss ich Steuererklärung abgeben,obwohl ich für das Jahr kein Gewerbe angemeldet habe?

2013 habe ich eine Steuererklärung abgegeben 2014 hatte ich kein Gewerbe angemeldet. Muss ich es trotzdem eine abgeben obwohl ich kein Gewerbe angemeldet hatte??

Antwort
von NickgF, 40

Der Bezug von gewerblichen Einkünften ist nur einer von zahlreichen Umständen, die eine Erklärungspflicht nach sich ziehen. Ob du betroffen bist, kannst du anhand dieser "öffentlichen Aufforderung 2014" selber prüfen.

http://www.mdf.brandenburg.de/media\_fast/4055/oeffentliche-Aufforderung-zur-Abg...

Antwort
von schleudermaxe, 47

... natürlich, und bei Abmeldung ist zudem ja auch die "Schlußbilanz" zwingend zu erstellen, oder lese ich die Vorgaben nicht richtig?

Kommentar von Y0DA1 ,

er schreibt, er hat kein Gewerbe angemeldet, also kann er auch keins abmelden. Dazu kommt noch, dass es gleich zwingend der Fall sein muss, dass er bilanziert

Kommentar von Y0DA1 ,

da sollte noch ein ? hinter bilanziert

Antwort
von Y0DA1, 29

das kommt auf ganz verschiedene Dinge an.

Allgemein gesagt, hast du Einkünfte aus:
Landwirtschaft,
Gewerbebetrieb,
freiberuflicher Tätigkeit,
Vermietung und Verpachtung,
    oder
ca. 1.400 - 1.500 (oder mehr) € Rente / sonstige wiederkehrende Einkünfte,
Steuerklasse III oder V,
Lohnersatzleistungen > 410 €,
Freibeträge in ELSTAM,
wurdest vom Finanzamt aufgefordert

dann musst du eine Steuererklärung machen.

Das mag keine abschließende Aufzählung sein, es gibt bestimmt noch andere Fälle, die mir gerade spontan nicht eingefallen sind. Wem noch was einfällt, der kann es einfach ergänzen.

Es wäre einfacher dir zu sagen, ob du musst, wenn du uns sagst, was du alles für Einnahmen hattest, inkl. Steuerklasse, Freibeträge usw.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten