Frage von Cyberdevil4, 55

Muss ich Steuer zahlen?

Ich habe zur zeit eine Ausbildung mit 603€ Brutto und 481€ Netto, nebenbei möchte ich noch als Aushilfe arbeiten mit 43 stunden im Monat zu 8,50€ die stunde, sprich 365,50€, müsste ich Steuern zahlen und wenn ja, wie viel?

Antwort
von ellaluise, 41

Ein Minijob (bis 450,-) ist, wenn ihn der Arbeitgeber pauschal versteuert (2%), steuerfrei. Diese Steuer könnte der Arbeitgeber aber auch vom Arbeitnehmer zahlen lassen (unüblich). 

Du könntest aber Probleme mit der zulässigen Wochenarbeitszeit bekommen.

Max. 48Std./Woche und der Ausbildungsbetrieb muß dem zustimmen.

Kommentar von Cyberdevil4 ,

48 stunden in der Woche hätte ich ja dann, wenn ich an 2 Tagen je 4 stunden arbeite, mit dem Betrieb kläre ich das selbstverständlich ab, danke für die info, ich dachte, weils n zweit job ist und ich über dem Freibetrag wäre, dass die 365€ in die Steuerklassse 6 wandern würden und die hälfte weg wäre, da bin ich nun aber erleichert

Kommentar von ellaluise ,

Man kann einen Minijob neben dem regulärem Job haben und dort sind die Abgaben pauschal und müssen, bis auf die Steuer und den Eigenanteil zur RV (darauf kann man verzichten) vom Arbeitgeber getragen werden.

Man kann also mit einem Minijob Brutto=Netto haben.

Kommentar von Cyberdevil4 ,

Vielen dank, das hat mir eine große last von den Schultern genommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten