Frage von MMichael63, 29

Muss ich sofort unterschreiben?

Meine Frau muss demnächst zu einer Zeugenaussage, da sie z. Zt. krank und leider auch stark sensibel ist hat Sie Bedenken dass Sie evtl. was unterschreibt was sie eigentlich gar nicht so gemeint hat. Es geht nämlich um eine Sache bei denen auch 2 Polizeibeamte verwickelt sind. Schon bei der Anzeigenaufgabe, bei der Polizei hat man versucht uns dies auszureden und damit einen enormen Druck erzeugt. Die Anzeige stellte dann unsere Anwältin. Darf man eine Zeugenaussage mit nach Hause nehmen um diese in aller RUHE zu lesen und dann unterschreiben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Annelein69, 19

Beredet das mit eurer Anwältin,die deine Frau übrigens auch mitnehmen kann.

Da fühlt Sie sich bestimmt sicherer und die Anwältin kann ihr sagen was Sie unterschreiben soll/kann und was nicht.

Antwort
von Saisonarbeiterr, 16

gehts um diese sache?

https://www.gutefrage.net/frage/zeugenaussagewas-darf-ich?foundIn=user-profile-q...

da musst DU nix unterschreiben.. i-wie scheinst du ständig zu verwechseln, dass DU nicht der anwalt deiner frau bist.

wenn du so grosse bedenken hast, dass deine frau sich "verplappert", beauftrage deine anwältin, die das für deine frau übernimmt.

wieso fragst du hier, wenn ihr einen rechtsbeistand habt? den bezahlt ihr dafür, dass er diese und alle deine fragen beantwortet.

Antwort
von Danielpt, 19

Ich glaube KAUM, dass man SOWAS unter Zeitdruck unterschreibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten