Frage von Rockybonny, 55

Muss ich Rücknahme eines neuen Artikels akzeptieren obwohl ich den Zusatz "Rücknahme nicht akzeptiert" in der Artikelbeschreibung stehen hatte?

Ich hatte eine neue Softshellweste verkauft. Nun behauptet der Käufer der Artikel entspricht nicht der Beschreibung/Bild (angeblich andere Farbe). In meiner Beschreibung befand sich keine Farbangabe !!! Er fordert jetzt die Rücknahme obwohl ich keine Rücknahme akzeptiere. Muss ich mich darauf einlassen?

Danke für eure Antworten

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 53

Nun behauptet der Käufer der Artikel entspricht nicht der Beschreibung/Bild (angeblich andere Farbe)

Da stellt sich die erste Frage:
welche Farbe war auf dem Bild und welche Farbe hast Du geliefert?

Und die zweite Frage:
Wie hat Dein Käufer gezahlt? Über Paypal, dann ist jede Diskussion überflüssig und ebay mit seinem Käuferschutzversprechen wurd veranlassen, dass Paypal den Betrag an den Käufer zurückzahlst. Du kannst dann der - hoffentlich noch intakten - Ware hinterherlaufen.

Er fordert jetzt die Rücknahme obwohl ich keine Rücknahme akzeptiere.

Der Satz bringt nichts. Wenn die Ware tatsächlich nicht der Beschreibung und dem Bild entsprechen bist Du in der Sachmängelhaftung:

http://www.t-online.de/computer/internet/id_61925884/bgh-urteil-gewaehrleistung-...

Antwort
von Jewi14, 47

Die Beschreibung muss nun mal der Wahrheit entsprechen, auch ein Bild ist eine Beschreibung. Welchen Farbton bemängelt der Käufer denn überhaupt. Ist das Foto blau und in Wahrheit rot, geht es gar nicht.

Ist Foto und Wahrheit blau, nur die Nuancen weichen ab, ist das kein Reklamationsgrund,  denn Kameras und Monitore können schon Nuancen verschieben. Gestern auch bei mir: In Wahrheit taubenblau, die Kamera machte daraus königsblau.

Antwort
von Girschdien, 55

Wenn Du Privatverkäufer bist, also nicht gewerbemäßig auf solchen Plattformen verkaufst und die Gewährleistung ausgeschlossen hast, musst Du nichts zurück nehmen.

Antwort
von LiselotteHerz, 54

Wenn Du keine Farbangabe gemacht hast, kann der Kunde jetzt auch nicht plötzlich sagen, dass die Farbe nicht den Artikelangaben entspricht. Das musst Du nicht zurücknehmen. lg Lilo

Antwort
von GevatterFritz, 45

Es kann schon mal sein, dass die Farbe vom jeweiligen pc abweichend dargestellt wird. Zurücknehmen musst du nichts, aber die Frage ist eher, wie der Kunde bezahlt hat und ob es nicht sinnvoller wäre, als eine schlechte Bewertung zu kassieren.

Antwort
von Denisekevin96, 51

Ja musst du weil der Artikel nicht so wie beschrieben ist .  sonst könnte ja jeder sagen der Artikel ist super im Zustand aber rücknahme verweigere ich und kassiert dann das Geld . Das wäre dann betrug . 

Kommentar von GevatterFritz ,

Ein privater Verkäufer muss grundsätzlich gar nichts zurücknehmen.

Kommentar von Rockybonny ,

Hallo, ich hatte keine Farbe angegeben und auf dem Bild ist das auch gut zu erkennen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten