Muss ich rechtlich gesehen nach der ersten Tattoositzung mein Tattoo beim gleichen Tätowierer fertig lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

20x20 ist schon beachtlich. Das ist schon nichts kleines mehr. Je nach Ausführung und detailtreue  können 800 Euro ggf angemessen sein. Wird die zweite Sitzung denn wirklich aus lange werden und das Selbe kosten? Meist sind das Aufwändige und Langwierige doch die Outlines, Details und die Schattierungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

400 Euro für 7 stunde... Ein Traum :D wenn die Qualität gut ist würde ich gerne wissen zu welchem Tattoowierer du gehst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen tust du gar nichts. Ich fände es allenfalls seltsam einen möglichen weiteren Termin abzusagen und dem Tätowierer die Frage nach dem "warum" zu beantworten. Die Vorlage bleibt natürlich bei ihm. Zumindest wäre mir nicht bekannt wer seine gezeichneten Vorlagen aus der Hand gibt. 400 Euro für 7 Stunden Arbeit ist mehr als günstig, da gibts nichts zu meckern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Japandrifter87
25.07.2016, 22:14

Aber findest nicht 800 euro für son kleines Tattoo in schwarz, is zwar Nordisch aber trotzdem, wenn es keine rechtlichen Bedenken gibt, werde ich es woanderst fertig machen lassen, sollte wohl ab und ann mal Kollegen vorher fragen, sry ist mein ersten Tattoo 

0