Frage von Oltmann77107710, 77

Muss ich nach Schulschluss die ,,Befehle" des Lehrers ausführen oder kann mir das egal sein?

Heute nach der Schule habe ich beim Bus vorgedrängelt weil meine Flasche weg war und ich dann ganz hinten Stand. Eine Lehrkraft sagte dann Ich soll in der Reihe ganz nach hinten gehen darf die Lehrkraft soetwas bzw muss ich darauf hören?

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 13

Hallo Oltmann…..

Was hindert dich, der Anweisung zu folgen? Was hast du dem
Lehrer wegen der Flasche gesagt und was hat er geantwortet?

Normalerweise hat die Schule auch Aufsichtspflicht an der Haltestelle
für den Schulbus. Bis zur Abfahrt des Busses hat der Lehrer dann auch die
Möglichkeit, Anweisungen zu geben.

Ist es eine Fahrt, bei der der Lehrer sogar im Bus Aufsicht hat, dann gilt: Widersetzt  sich ein  Schüler  während  der  Fahrten  mit dem  Schulbus  den 
Anordnungen  der Aufsichtspersonen,   .......und bleiben  entsprechende  Aufforderungen  an  den  Schüler ..... erfolglos,  so  kann der  Schüler  für einen  begrenzten,  angemessenen Zeitraum  von  der Beförderung  mit dem Schulbus ausgeschlossen werde
n.

Antwort
von botanicus, 25

Andere Frage: Wenn Du hinten stehst (warum auch immer), stehst Du eben hinten. Dann gibt es keinen Grund, Dich vorzudrängeln. Warum tust Du das?

Kommentar von Oltmann77107710 ,

Wenn alle drängeln drängeln ich auch um einen Platz zu bekommen

Kommentar von botanicus ,

Klar. Das trägt zur Verbesserung des menschlichen Miteinanders bei. Auge um Auge ...

Und: Wer zuerst im Bus ist, fährt schließlich zuerst ab – oder?

Antwort
von Carlystern, 39

Ja darf sie und sie ist dazu sogar verpflichtet für Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Solange ihr noch auf dem Schulgelände seid, egal ob nur auf den Bus an der Schulbushaltestelle gewartet wird oder Pause, hat  die Lehrkraft hat das Sagen und dem ist Folge zu leisten. Ansonsten können unangenehme Konsequenzen drohen.


Antwort
von jcreich, 27

Sobald du das Schulgelände verlassen hast, kannst du einen Lehrer genauso behandeln wie alle anderen Menschen auch. Jedoch solltest du aus Höflichkeit und Respekt vor älteren Menschen auf eine "Anweisung" (auch wenn sie nicht von einem Lehrer kommt) hören.

Kommentar von TheErdnuss ,

Allein aufgrund ihres Alters verdient sich keine Person Respekt!

Ein gewisser Grundrespekt sollte JEDEM Menschen entgegen gebracht werden. 

Kommentar von jcreich ,

Bitte lies meine Antwort erst genau. Ich beziehe mich darauf, dass man "Anweisungen" aufgrund des Alters aus Höflichkeit und Respekt entgegennehmen sollte!

Antwort
von iLAiiZZoR, 47

Ein Lehrer hat dir außerhalb des Schulgeländes nichts zu sagen, also nein.

Kommentar von Carlystern ,

Die Schulbushaltestelle gehört zum Schulgelände. Also ja.

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Wusste nicht, dass es sowas gibt. Bei uns gibts halt nur die normalen Bushaltestellen paar hundert Meter von der Schule entfernt.

Kommentar von Carlystern ,

Nur an Schulbushaltestellen befinden sich Lehrkräfte der Schule und haben dort eine sogenannte Aufsichtspflicht. Wenn die öffentliche Haltestelle imOrt liegt wie bei dir, gibt es logischer weise keine Aufsicht einer Lehrkraft. Da diese jedoch bei dem Fragesteller gegeben ist, ist es eine Schulbushaltestelle mit natürlich Aufsichtsregelung.

Dies hatte ich an meiner Schule genauso  wo  ich früher war.

Im größeren Ort bei uns am Gymnasium müssen die Schüler 200 m laufen um an die Haltestelle zu kommen und gibt keine Aufsischt. Es kommt also auf die Schule an und wo sie liegt.

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Ja. Bei uns gibt es auch keine Aussicht, es kommt aber durchaus mal vor, dass Lehrer an der Bushaltestelle vorbei laufen und versuchen sich um Recht und Ordnung zu kümmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten