Frage von Basti9902, 76

Muss ich nach meinem Realschsbschluss mit 17 noch in die Schule gehen oder kann ich arbeiten gehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SuMe3016, 31

Das kommt drauf an, in welchem Bundesland du wohnst.
Wenn du eine Ausbildung machst, musst du sowieso zur Berufsschule.

Hier kannst du nachgucken was bei dir zutrifft:
http://www.bildungsxperten.net/wissen/das-schulsystem-in-deutschland-funktionen-...

Antwort
von AppleTea, 46

Willste etwa lieber weiter im Unterricht hocken, wenn du die Prüfung bestanden hast? Das ergibt gar keinen Sinn! Entweder gehst du auf ne weiterführende Schule oder du machst ne Ausbildung. In der Realschule kannst du jedenfalls nicht mehr bleiben.

Kommentar von Basti9902 ,

Das meine ich auch nicht . Ich meine Arbeiten zu gehen , weil ich bisher keine Ausbildung gefunden habe . Und dann habe ich den Plan arbeiten zu gehen, und mich in der Zeit weiter zu bewerben .

Kommentar von AppleTea ,

na ohne Ausbildung wirst du keine Arbeit finden. außer du gehst zeitungen austragen oder sowas ähnliches, bei dem man keine ausgelernte Kraft braucht.

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 26

Ja, in fast allen Bundesländern unterliegst du mit 17 noch der (Berufs-)Schulpflicht.

Diese kannst du nur mit dem Besuch einer weiterführenden Schule oder durch eine Ausbildung mit berufsbegleitender Berufsschule abdecken.

LG
MCX

Antwort
von lohne, 30

Schulpflicht besteht bis zum 18 Lebensjahr. Also ist mind. die Berufsschule Pflicht.

Kommentar von AppleTea ,

schwachsinn

Antwort
von emschi271200, 37

Du kannst nach deinem Realschulabschluss eine Ausbildung machen. (Du gehst je nach Ausbildung 2-..... Jahre auf die Berufsschule)

Wenn du die 10. Klasse abgeschlossen hast, hast du automatisch deine 9 Pflichtjahre in der Schule absolviert.

Antwort
von Virginia47, 11

Du kannst arbeiten gehen. Aber ich gebe dir da wenig Chancen, etwas Ordentliches zu bekommen.

Mache lieber ne ordentliche Ausbildung - mit Berufschule, die dann auch Pflicht ist.

Antwort
von rudelmoinmoin, 13

auch mit 17 J muss du die Berufsschule besuchen, aber wenn man deine Antwort/Vorstellung betrachtet, bist du auf dem Besten Wege ein Dauer  Hartz 4 zu werden/bleiben, und eine Mini Rente bekommen, wenn du dich jetzt nicht Bemühst eine Lehre zu machen 

Antwort
von Chefelektriker, 25

Wenn Du eine Lehre anfängst, ja, in die Berufsschule.

Kommentar von Basti9902 ,

Nein,ich meine ohne Ausbildung für 1 Jahr arbeiten gehen und mich in der Zeit weiter bewerben 

Kommentar von Chefelektriker ,

Ja, kannst auch arbeiten, als Hilfskraft. Aber ohne Ausbildung verdienst Du nicht viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten