Frage von kuchenstylesGF, 65

Muss ich nach dem Stromschlag zum Arzt (Beschreibung lesen)?

Hi, heute musste ich was Schreddern, hab den Stecker kurz rausgemacht und abgelegt, als ich ihn wieder reinmachen wollte, hab ich wie einen Stromschlag bekommen, Eintrittswunde ist vermutlich am Mittelfinger, da es dort etwas dicker / geschwollen ist. Hat kurz weh getan und kurz danach hat mein Herz etwas stärker gepocht, war danach aber wieder weg.

Bis jetzt als einziges Symptom nur noch die Schwellung/Beule am Finger. Ansonsten geht's mir gut :D Soll ich da trotzdem zum Arzt oder kann ich es auch lassen?

PS: Hab nicht in die Steckdose oder so gefasst, waren also sicherlich keine 230V :D LG

Antwort
von Cous1943, 31

Normalerweise musst du keinen Arzt aufsuchen aber das mit der Wunde ist mir nicht ganz klar denn man bekommt davon keinen dicken Finger. Wenn du dir unsicher bist suche einen Arzt auf und fragediesen um Rat

Antwort
von BlackRose10897, 30

Ich würde schon vorsichtshalber tun Arzt gehen. Nicht dass es doch zu Herzrhytmusstörungen kommt.

Antwort
von GravityZero, 40

Wäre ratsam, kommt aber auf die Stärke an. Bevor es später zu Herzrhythmusstörungen kommt lieber zum Arzt.

Antwort
von OhlalaLea, 31

Geh besser in KH. Da der Schredder sicherlich mti dem 230V Netz versorgt wird, und du am Finger sicherlich nicht merkst, was da wirklich geflossen ist, ist das einfach sicherer. Im schlimmsten fall kippst du einfach um und bist tot.

Antwort
von Kiby100, 30

Ich würde trotzdem zum Arzt gehen und mal Herz usw. checken lassen.

Sicher ist Sicher ;)

Antwort
von Adrian593, 16

Definitiv! Arrhythmien, bis hin zum Kammerflimmern können bis zu 48h nach dem Schlag auftreten. LG!

Kommentar von kuchenstylesGF ,

EKG unauffällig, lasse morgen nochmal kontrollieren

Kommentar von Adrian593 ,

Ok, gut, dass du ein EKG hast machen lassen, die meisten unterschätzen die Gefahr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten