Muss ich mittleren Schulabschluss mitten im text groß schreiben also nur "mittleren"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten




"Mit dem Abschlusszeugnis des Mittlere-Reife-Zuges der Mittelschule wird der mittlere Schulabschluss bescheinigt ..."

Zitat aus:

http://www.km.bayern.de/schueler/abschluesse/mittlerer-schulabschluss/mittelschule.html

Oder: aus dem Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland:





" ... Der Mittlere Schulabschluss wird in der Mehrzahl der Länder als Realschulabschluss bezeichnet ..."

http://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/1993/1993_12_03-VB-Sek-I.pdf

Immerhin stammen diese unterschiedlichen Schreibweisen von staatlichen Stellen, die für das Schulwesen zuständig sind. Daher scheinen beide Schreibweisen als möglich.





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klein


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das "mittleren" ein Adjektiv ist, sollte man mit einem mittleren Schulabschluss doch eigentlich wissen, oder?

Aber tröste dich, auch Leute mit dem höheren Abschluss des Gymnasiums wissen das manchmal nicht, vielleicht liegt es ja daran, dass ich damals den niederen Abschluss der "Volksschule" hatte, und da lernt man solche Unwichtigkeiten?

Ach ja, Adjektive nennt man auch Eigenschaftswörter, wie groß, klein, gelb alt, verbraucht und eben höher oder mittel, und die schreibt man klein. Und wenn wir hier von kleingesschriebenen Worten reden, ist
"kleingesschrieben" eben die Eigenschaft dieser Wortgattung, und somit selbst ein Adjektiv. Ita est!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?