Frage von younggirlie, 48

Muss ich mit meinem Hund zum Tierarzt?

Hallo erstmals. Meine kleine Jack Russel Terrier Hündin ist heute Nacht wahrscheinlich die Treppe runtergefallen. Meine Mutter hat es anscheinend mitgekriegt aber wenn sie es mir nicht gesagt hätte wäre mir folgendes nicht aufgefallen: - heute morgen als sie auf mein Bett sprang jaulte sie (das tut sie nur wenn sie sich erschreckt oder sich verletzt) - als ich mit ihr und einem Ball spielte sprang sie nach ihm und jaulte nochmal, danach hielt sie ihr Bein komisch - als sie sich hinlegte war ihr Bein nicht so wie sonst trotzdem läuft sie relativ normal und rennt die Treppen hoch. Jetzt weiß ich nicht ob ich mit ihr zum Tierarzt muss. Bitte erzählt mir von euren Erfahrungen in ähnlichen Situationen.

Antwort
von transatlantik93, 35

Würde auch mal zu arzt, ist besser als das den etwas falsch verheilt

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 48

Hallo,

du merkst doch selbst, dass dein Hund erkennbar Schmerzen hat. Da solltest du nicht hier nachfragen, sondern dich auf den Weg zum Tierarzt machen. Einen Hund mit Schmerzen lässt man nicht leiden, so nach dem Motto: ach, das wird schon wieder.

Und auch, wenn der TA Geld kostet ...

Kommentar von younggirlie ,

Ich würde ja gerne zum Tierarzt gehen, aber (das hätte ich vlt erwähnen sollen) ist das nicht nur mein Hund sondern der meiner Familie. Als ich es bemerkte bin ich sofort mit meinem Hund im Arm runtergerannt und habe meine Mutter gefragt ob wir nicht zum Tierarzt gehen sollten. Diese meinte es wäre bestimmt nichts ernstes und wenn es ihr morgen noch schlecht ginge würden wir zum Tiernotarzt (es gibt einen in der Nähe) gehen. Ich liebe meine kleine Hündin und will deshalb erst Recht nicht, dass sie leiden muss genau deswegen frage ich ja hier, um zumindest erahnen zu können was ihr fehlt, um falls es nötig ist dem Tierarzt sofort sagen zu können was ihr fehlt.

Kommentar von dsupper ,

Niemand wird dir sagen können, was dem Tier fehlt, denn dazu bedarf es einer eingehenden Untersuchung, die nur der TA vornehmen kann. Dieser wird sich bedanken, wenn du ihm mitteilen willst, was deinem Hund fehlt.

Ob deine Mutter, wenn sie die Treppe runterfällt und dann so starke Schmerzen hat, dass sie weinen muss, auch erst am nächsten oder übernächsten Tag zum Arzt geht? Das wage ich mal zu bezweifeln. Eurem Hund mutet ihr das aber zu.

Und ja, du kannst natürlich nichts dafür, denn dafür sind alleine deine Eltern verantwortlich.

Antwort
von brandon, 41

Ich empfehle Dir auch mit Deiner Kleinen zum Tierarzt zu gehen. Vielleicht ist es ja nicht so schlimm aber das sollte der Tierarzt entscheiden.

Gute Besserung für Deinen Hund.

LG

Antwort
von Lissylove2611, 10

Ich finde es ein bisschen überflüssig gleich zum TA zu fahren , vllt hat die kleine sich vertreten oder ist komisch gefallen und eine sehne ist ubergesprungen . 

Antwort
von eyrehead2015, 38

Geh lieber hin vielleicht hat dein Hund ne Prellung

Antwort
von TheRealLifeGirl, 38

An seiner Stelle würde ich nochmal zur Überprüfung gehen damit es vielleicht SICHER ist, das es deinem Hund gut geht. 

Antwort
von nichtnett, 32

Wenns bis Montag nicht weg ist würde ich zum Tierarzt gehen. Es sei denn es wird schlimmer, dann auch zur Not am Wochenende.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community