Frage von Incredible234, 55

Muss ich mit leichten Zahnschmerzen zum Zahnarzt?

Antwort
von Othetaler, 38

Das musst du wissen. Die können genauso schnell, wie sie gekommen sind, auch wieder weg sein.

Allerdings können sie auch stärker werden.

Antwort
von GravityZero, 34

Du musst auch bei starken nicht...das darfst du selbst entscheiden. Wenn sie länger anhalten wäre es aber ratsam...

Kommentar von Incredible234 ,

Wann geht es den weg

Kommentar von GravityZero ,

Woher soll ich das wissen? Gleich, morgen, nächste Woche, nie...

Antwort
von obsidian007, 27

Klar, die Schmerzen kommen ja nicht von ungefähr. Je länger du wartest desto schlimmer wird alles. Jetzt kann man vllt noch mit wenig Aufwand das Problem lösen. Also ab zum Zahnarzt...

Antwort
von rolle10000, 32

Du solltest dir besonders gründlich die Zähne putzen und abwarten, ob es sich verschlimmert. Falls du keine Mundspülung verwendest, bietet sich eine solche an.

Sobald es sich verschlimmert oder wenn sich die Schmerzen nicht bessern: Zum Zahnarzt.

Kommentar von Incredible234 ,

geht Listerine

Kommentar von rolle10000 ,

Ja.

Antwort
von julianne333, 20

Es ist auf jeden Fall kein Fehler wenn du auch mit leichten Schmerzen zu Zahnarzt gehst. Grundsätzlich gilt da besser zu früh als zu spät.

 Für Schmerzen gibt es immer ein Ursache. Und meistens bekommt man die auch mit sehr guter Mundhygiene nicht weg wenn sie mal da sind.

Antwort
von Alepa94, 23

Ich würde vorsichtshalber zum Arzt gehen. Womöglich entwickeln sich die schmerzen 

Antwort
von Asker251, 22

Ist deine Entscheidung.

Kommentar von obsidian007 ,

wessen denn sonst??? smh

Antwort
von ollikanns, 22

Das kannst du ganz alleine entscheiden. Niemand zwingt dich.

Kommentar von obsidian007 ,

war das die Frage????

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten