Frage von Driver73, 38

Muss ich mit einen Fahrverbot rechnen?

Moin Ich wurde im Dezember und im Februar geblitzt jeweils außerhalb geschlossener Ortschaft! Beide Vergehen waren im Bereich 25-30km/h zu schnell! Aufgrund der beiden vergehen mußte ich meinen Führerschein im April für 1 Monat abgeben!

Jetzt wurde ich wieder außerhalb geschlossener Ortschaft mit 23 km/h zu schnell geblitzt! Muß ich mit ein Fahrverbot rechnen???

Antwort
von Magdichnicht, 23

http://adf.ly/1dXMLL , (aktueller Bußgeldkatalog), sagt wenn du 2x mit mehr als 26 kmh geblitzt wirst, dann wird es wahrscheinlich ein Fahrverbot geben

Kommentar von Driver73 ,

Das oben bei mir im Text sollte nicht müßte,sondern mußte heißen! Also habe ich ihn dieses Jahr schon im April abgegeben! 

Jetzt wurde ich wieder auf der Landstraße geblitzt mit 23 zu schnell! 

Also das 3 mal in ein Jahr( sonst in 10 Jahren kein einziges Mal)

Antwort
von Kandahar, 27

Wer so lernresistend ist wie du, muss auch irgendwann mal  mit einer MPU rechnen und das völlig zu Recht!

Kommentar von Driver73 ,

Das ist zwar keine Antwort auf meine Frage,aber trotzdem vielen dank für die mühe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten