Frage von FantaFanta76, 192

Muss ich mit einem Überbein an der Schulter zum Arzt?

Gleich mal vorweg: meine Arbeitszeit lässt es schwer zu, einfach so zum Arzt zu  gehen, ich muss mir extra frei nehmen. Deshalb gehe ich nur, wenns wirklich wichtig ist. Nun habe ich an der Schulter, kurz unterm Schlüsselbein, eine Art Überbein. Es ist nicht wirklich klein, etwa so groß wie ein Stück Würfelzucker. Ansonsten stört es aber nicht sonderlich, sieht aber hässlich aus. Nun habe ich wegen Überbein Schulter gegoogelt und nichts gefunden. Aber im allgemeinen sind Überbeine ja nicht Behandlungsbedürftig. Aber es ist einen ungewöhnliche Stelle und es ist halt ziemlich groß. Wie wichtig währe es wohl zum Arzt zu gehen? Wenn man sowieso nichts machen kann, wollte ich mir die Mühe sparen. Oder kann es auch etwas anderes sein?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo FantaFanta76,

Schau mal bitte hier:
Arzt Schulter

Antwort
von Negreira, 156

Ich bin aus Deiner Frage nicht ganz schlau geworden.

Du hast einen Knubbel an der Schulter, denkst, daß das ein Überbein ist, lt. Dr. Google. Es tut aber nicht weh, und Du fragst hier, ob Du zum Arzt gehen sollst?

Also, erstens ist Dr. Google ein Sch. Doktor, er kann nämlich nicht in Deinen Körper hineinsehen. Spaßeshalber hab ich mal meine Wehwehchen eingegeben. Danach müßte ich schon längt tot sein. zweitens muß es ja kein Überbein sein, es kann ein Fettlipom, eine Zyste oder sonst etwas vorliegen.

Einen Arztbesuch kann man auch so legen, daß man dort nach der Arbeit oder der Schule hingehen kann. Es soll auch Ärzte haben, die nachmittags auf haben. Nur ein Arzt kann Dir sagen, was Du mit diesem Knubbel anfangen sollst, ob eine OP oder Behandlung notwendig ist. Ich würde immer wissen wollen, was los ist, egal, um was es sich handelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten