Frage von parsa09, 57

Muss ich mir Sorgen machen um die Schule?

Hallo,

ich bin in der achten Klasse. Wir hatten seit dem achten Schuljahr bis jetzt keinen Unterricht in gl Wirtschaft und Kunst, also nur so 2-4 Std in jedem Fach. Nun stehen die Zeugnisse an und ich habe übelst Angst, dass ich überall ne drei oder eine vier bekomme. Ich bin eigentlich ein ganz guter Schüler und diese Noten darf ich nicht haben... Was soll ich machen? Dürfen die mir überhaupt Noten geben? Würdet ihr euch an meiner Stelle Sorgen machen? Bitte hilft mir.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 26

Wenn du dir Sorgen machst, dann sprich mit deinen Lehrern. Wir kennen die Situation an deiner Schule nicht und können sie daher von außen auch nicht beurteilen.

Kommentar von Nightstick ,

... bzw. sprich mit dem Vertrauenslehrer (ggf. vorher auch mit dem Schülersprecher).

Antwort
von XL3yed, 39

Ich denke nicht, dass die Lehrer die Noten richtig beurteilen können. Außerdem: warum darfst du keine 3 haben? Die 8. klasse zählt doch sowieso nicht.

Kommentar von parsa09 ,

Ich möchte trotzdem das mein Zeugnis gut aussieht

Kommentar von XL3yed ,

Kenne ich, aber das Zeugnis aus der 8. klasse will später eh keiner mehr sehen, von daher nimm es locker (falls tatsächlich schlechte Noten verteilt werden). Hatte früher auch mal so Situationen, dass Lehrer oft gefehlt haben, und glaube, dass eigentlich jeder eine 2 bekommen hat.
Oder das Fach wird halt garnicht benotet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten