Frage von luna20091994, 60

Muss ich mir Sorgen machen oder mache ich mich nur verrückt?

Hallo liebe User, Ich habe ein Problem, bei dem ich nicht weiß ob ich mir wirklich sorgen machen sollte. Ich habe Ende Februar die Pille abgesetzt weil ich sie nicht vertragen habe. Ende März kam dann ganz normal meine Periode, was mich selbst überrascht hat, da ich vor der Pille einen wirklich seeeehr unregelmäßigen Zyklus hatte und meine Regel gerne mal einen Monat ausblieb oder 10 Tage zu spät kam. Jetzt hätte ich meine Periode ja Ende April bekommen sollen, bis heute hat sich nichts getan außer, dass ich seit dem 28. ab und zu unterleibsschmerzen habe und die ganze Zeit das Gefühl es würde sich etwas tun. Ich war auch schon bei meiner Frauenärztin, sie hat einen Stab Ultraschall gemacht und gesagt sie kann eine Schwangerschaft ausschließen, dass allerdings eine Schleimhaut geschwollen sei, was darauf hindeute, dass ich wohl bald bluten werde. Ich mache mir trotzdem Gedanken, weil man ja auch zu Beginn einer Schwangerschaft unterleibsschmerzen hat. Wir haben mit Kondom verhütet und jedes mal ganz doll auf gepasst (Penis mitsamt Kondom vorher raus gezogen...) ich weiß auch, dass diese Verhütungsmethode kein Dauerzustand ist und möchte mir jetzt eine kupferspirale einsetzen lassen, nur muss dafür erstmal meine Periode kommen... Hat irgendjemand von euch schon einmal solche Erfahrungen gemacht wie ich und war dann nicht schwanger? Ich weiß nicht ob ich mich auf die Aussage der Ärztin verlassen kann :/

Antwort
von putzfee1, 23

Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie du bei eurer "Sexpraktik" schwanger geworden sein solltest.

Vertrau da mal ruhig der Aussage deiner Frauenärztin und warte einfach ab. Deine Periode wird sicherlich bald kommen.

Unterleibsschmerzen sind übrigens kein Schwangerschaftssymptom.

Antwort
von MiaB24, 28

Wie alt bist Du?
Ich hab die Kupferspirale fast verloren. War zum Glück rechtzeitig beim FA.
Sei Dir bewusst, dass Du mit der KS deine Periode richtig stark haben kannst (damit mein ich an mind. 4 Tagen nur OBs Super Plus) und dabei auch stärkere Unterleibsschmerzen hast...

Kommentar von luna20091994 ,

ich werde dieses Jahr 22, über die Risiken hat mich meine Frauenärztin schon aufgeklärt allerdings ist es für mich das einzige was infrage kommt, da ich nicht hormonell verhüten will und Kondome mir zu unsicher sind :/ wie ist das denn passiert, dass du deine verloren hast?

Kommentar von MiaB24 ,

Vorher hatte ich das Kettchen, das war plötzlich weg ohne das ich es gemerkt habe. Bei der Kupferspirale habe ich gar nicht gemerkt. Ich wollte sie sowieso entfernen lassen, weil ich meine Tage sehr stark hatte. Als er dann nachgesehen hat, war sie schon stark verrutscht - zum Glück ist nichts passiert, da dann ja auch das Risiko einer Schwangerschaft besteht. Ich wollte auch nicht mehr hormonell verhüten und anscheinend vertrage ich auch das hormonfreie nicht. Der Körper kann es ja jederzeit abstoßen. Wir verhüten seit über einem Jahr mit Kondom und ich wurde bis dato nicht schwanger ;) benutzt man es richtig, und schaut auch ein bisschen auf die furchtbaren Tage, sollte gar nichts passieren. Richtige Anwendung ist einfach das wichtigste. Ich bin 23, nur so nebenbei ;)

Antwort
von Pangaea, 20

Du meinst also, Unbekannte im Internet können dir eine bessere und genauere Auskunft geben als deine Frauenärztin, die dich untersucht hat und dir klar gesagt hat, sie kann eine Schwangerschaft ausschließen?

Kommentar von Psychotrix ,

Die machen sich scheinbar zu viele Gedanken um nix...

Antwort
von celinemartinez, 21

Lass dich von einem anderen Frauenarzt untersuchen und hol dir eine zweite meinung ein.

Kommentar von Pangaea ,

Geht's noch? Wie weltfremd ist das denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community