Frage von xschokoprincess, 69

Muss ich mir Gedanken machen oder ist alles ok?

Hallo Ich habe einen jungen angeschrieben und wir haben dann quch normal miteinander geschrieben und so. Und dann hat er gemeint er hat mich verwechselt und hat mir dann nicht mehr geantwortet. Jetzt ist sein pb auch verschwommen. Muss ich mir einen Gedanken machen? Ich hab jetzt voll des schlechte Gefühl

Antwort
von Atoris, 14

Ja erstens geh nicht so tief in das ein. Es ist noch nichts passiert was dir wirklich schaden anrichtet. Schlimmer wäre es gewesen wenn er sich mit dir schon öfters getroffen hätte. Und dann so ein mist baut.

Glaub mir Jungs meinen das nicht mal böse. Meist lachen sie sogar darauf.

Und dabei checken sie nicht was sie damit eigentlich anrichten.

Die gefühlsvolle Frau versteht es nicht. Was ich verstehe, da es eigentlich unverständlich ist. Männer sind nicht mehr ganz so schlimm wie Jungs aber... Ein Mädchen macht sich dabei leider sehr viele Vorwürfe. Die eigentlich gar nicht sein müssten.

Es gab mal eine Prinzessin. Sie war von allen Mädchen sehr groß angesehen. Sie hatte eine Ausstrahlung die nicht zu beschreiben war. Sie war sehr sozialisiert. Also hatte keine Probleme mit anderen Menschen. 

Auch wenn sie selbst noch jung war. Lies sie sich davon überreden, einigen Mist mitzumachen. 

Also...  Sie im ihren Alter war wie eine lebhafte Person die Spaß hatte mit ihren Freunden was zu unternehmen. Immer mehr bemerkte Sie das auch andere sich in Ihrer Gegenwart wohl fühlten.

Warum?

Da sie unvoreingenommen war. Da sie jeden gleichberechtigt behandelte.

Da sie einfach sehr viel Liebe im Herzen besaß und in vielen das Gute gesehen hatte.

Diese Person wusste natürlich nicht das sie was besonderes ist.

Woher auch?

Denn die Personen die sie als Freunde sah wurden eifersüchtig. Anstatt sie in Ihrer Person zu schätzen. 

Obwohl sie beliebt war, war sie immer treu zu denen die Sie in ihren Lebensweg mit begleitete. Denn Sie wollte nicht das jemand leidet.

Aber sie fing irgend wann an an sich zu zweifeln. Sie fragte sich weil ein Typ eine andere Vorstellung hatte von einer Zukunft die er aus seiner Sichtweise für sich so gestalten wollte, dass es für Ihn als der richtige Weg erschien, ob es nicht an Ihr lag das es nicht etwas geworden wäre, obwohl es in Wirklichkeit so ist das Männer im Gegensatz zu Frauen gerne immer die Schuld auf andere schieben. Vor allem in ihren Jungen Jahren. Was sehr skrupellos erscheinen mag und nicht gerade einfühlsam ist. 

Aber niemand sagte ihr das die Welt so ist. Das sich doch einiges unterscheidet.

Heute weiß sie das es nicht so leicht ist wie man es ihr früher erzählt hat.

Aber sie kann sich eines sicher sein.

Ein Typ der schreibt und sich gleich darauf hin ins verschwommene verbirgt, ein mutiger Junge der dir gerecht ist. Der dich vor allem beschützt. Der jeder Zeit auf deiner Seite versucht zu stehen.

Würde nicht einfach so sein Bild verschleiern und es so abhandeln mit: Sorry, es war ein versehen...

Was du brauchst ist ein Freund. Einer der in dir das sieht was Du bist.

Alles andere ist nicht der richtige Weg. 

Es ist schwierig den unsichtbaren Weg zu finden.

Noch schwieriger ist es den erkennbaren Weg entlang zu schreiten.

Aber ich bin sicher, dass du das schaffst.

Kommentar von xschokoprincess ,

danke♥

Antwort
von mysunrise, 35

Nein, du hast nichts falsch gemacht und kannst nichts dafür

Antwort
von blacksoul04, 46

du hast nix falsch gemacht:) kopf hoch und lass den typen einfach

Kommentar von xschokoprincess ,

aber würde ihn schon gerne besser kennenlernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten