Frage von ralfonsolo, 28

muss ich mich sofort beim arbeitsamt melden wenn ich aus gesundheitlichen gründen meine arbeit nicht mehr ausführen kann?

Antwort
von Strolchi2014, 13

Als erstes muss der Arbeitgeber darüber Bescheid wissen. Wenn du dadurch deinen Job aufgeben musst, musst du dich sofort bei der Agentur für Arbeit melden. Du bist zwar nicht vermittelbar solange du krank bist, aber die Meldung musst du machen.

Antwort
von Gerneso, 13

Erst mal gehst Du zum Arzt.

Antwort
von Ansika24, 9

Wenn Du aus gesundheitlichen Gründen Deine Arbeit nicht mehr ausüben kannst, dann wirst Du erstmal krank geschrieben und zwar solange, bis Du zum Medizinischen Dienst der Krankenkasse musst und dort wirst Du von Kopf bis Fuß untersucht. Danach wird entschieden, wie es weitergeht. Dein Arbeitgeber muss Dir dann eine andere Arbeit im Unternehmen anbieten und wenn das nicht möglich ist, dann muss ER das Arbeitsverhältnis kündigen und erst dann meldest Du Dich beim Arbeitsamt. Wenn Ihr einen Betriebsrat haben solltet, dann gehe erst zu dem, die helfen Dir weiter.

Antwort
von Panazee, 13

Wenn du Arbeitslosengeld bekommen willst dann ja. Wenn du auf Geld vom Staat verzichten kannst, dann nicht.

Wie es weiter geht kommt darauf an, ob du absehbar dauerhaft arbeitsunfähig bist und ob du nur für diese Arbeit arbeitsunfähig bist.

Evtl. kommt dann eine Frührente in Betracht.

Antwort
von Delveng, 10

Wenn ich mir ein Beinbreche und deshalb aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann, gehe ich auch nicht gleich zum Arbeitsamt (Jobcenter).

Antwort
von tWeuster, 15

Nein du musst nicht. Besser wäre es jedoch, da sonst Sperrzeiten drohen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community