Frage von Gutefragen235, 73

Muss ich mich jetzt übergeben?

Ich hab Emetophobie und mir ist schlecht jetzt gerade. Ich hab Blähungen, Verstopfungen und mein Magen ist flau. Sind das Symptome dafür, dass ich mich übergeben muss. Und ich hab einen Kloß im Hals wenn ich meine Spucke runterschlucke. Bitte gebt keine Tipps wie Erbrech einfach, so einfach ist das nicht für Emetophobiker!

Antwort
von Naevi72, 31

Ich kann dir das Gefühl Brechen zu müssen aber nicht zu können sehr gut nachfühlen! Ich weiß nicht ob ich Emetophobie habe, aber mir geht es seit meiner Jugendzeit ganz ähnlich. Früher habe ich so oft gebrochen und auch einige Male wenn ich es überhaupt nicht wollte wie manchmal bei Ärzten während einer Untersuchung. Das fand ich so schrecklich und peinlich dass ich inzwischen auch nicht mehr brechen kann selbst wenn mir so total übel ist im Bauch. Seit wann ist das bei dir so??

Kommentar von Gutefragen235 ,

Seit ungefähr 7 Jahren

Antwort
von dreamer2016, 37

Tipps hätte ich nicht da mir da mir die Krankheit unbekannt ist jedoch wünsche Ich Ihnen Gute Besserung !!!!

Kommentar von Gutefragen235 ,

Danke! das heißt aber diese Symptome sind ungewöhnlich für Erbrechen oder?

Kommentar von dreamer2016 ,

Naja bei jedem Menschen können andere Nebenwirkungen entstehen, lassen Sie sich mal am besten von einem Arzt untersuchen, es gibt Ja auch Ärzte die Privat einen besuchen falls sie nicht in der Lage sind. Ich bin keiner in dem Gebiet möchte Ihnen auch keine schlechte Laune und etwas falsches in den Hirn jagen. Schönen Abend noch

Kommentar von Gutefragen235 ,

Danke und wünsche ich ihnen auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community