Frage von susulila, 74

Muss ich mich jetzt schon arbeitslos melden?

Ich wurde gekündigt und meine Eltern haben nicht wirklich den Durchblick. Ich hab eine Ausbildung angefangen, die mir nach 2 Monaten in der Probezeit gekündigt wurde. Jetzt ist meine Frage, ob ich mich auch jetzt arbeitslos melden muss. Ist das nicht so, dass man sich erst nach einem Jahr der Beschäftigung arbeitslos melden muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LonelyBrain, 74

https://www.gutefrage.net/frage/ausbildung---probezeit---gekuendigt---arbeitslos...

Wenn du in der Ausbildung bist,hast du dir ja noch keinen Anspruch auf ALG - 1 erworben,es sei denn,du hast vor Beginn deiner Ausbildung schon einmal mindestens 12 Monate sozialversicherungspflichtig gearbeitet,also Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt,dann hättest du einen Anspruch auf 6 Monate ALG - 1 !!!

-> Jobcenter arbeitssuchend melden & Hartz IV beantragen

Kommentar von susulila ,

Alles klar hab ich gestern erledigt. :) 

Antwort
von Gerneso, 62

Man muss sich gar nicht arbeitslos / -suchend melden, wenn man z. B. keine Leistungen benötigt und sich als Privatier finanzieren kann.

Aber wenn Du nichts machst und auch nicht ausbildungssuchend gemeldet bist, bekommen Deine Eltern z. B. auch kein Kindergeld mehr für Dich oder müssten bezogenes Kindergeld zurück zahlen. Daher solltest Du unbedingt sofort mit Deinen Eltern sprechen und auch mit der Arbeitsagentur.

Antwort
von berlina76, 49

Man muss sich beim Arbeitsamt melden sobald man die Kündigung hat und dann nochmal am ersten Tag der Arbeitslosigkeit. Auch wenn dir kein ALG1 zusteht aber eventuell ALG2 und als Arbeitssuchend musst du dich auch registrieren lassen, sonst gibt es keine Arbeitsangebote vom Amt.

Antwort
von TorDerSchatten, 51

Du musst dich arbeitssuchend bzw. ausbildungssuchend melden, damit du Unterstützung erfährst, eine neue Ausbildung zu finden.

Anspruch auf ALG hast du nicht.

Antwort
von Jewi14, 49

Du wirst keinen Anspruch auf  Arbeitslosengeld haben, aber melden musst du dich trotzdem. Evtl. kann man dir noch schnell eine andere Lehrstelle anbieten, wo der Azubi gekündigt hat.

Antwort
von lohne, 45

Nach einem Jahr würdest du Arbeitslosengeld bekommen. Arbeitslos würde ich mich aber sofort melden.

Kommentar von LonelyBrain ,

Arbeitssuchend NICHT arbeitslos

Antwort
von Otilie1, 38

das würde ich jetzt schon machen, du hast ja ein kündigungsschreiben mit den kündigungsdaten

Kommentar von LonelyBrain ,

Sie hat keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Die FS kann sich arbeitssuchend melden nicht aber arbeitslos.

Antwort
von aribaole, 42

Ja. Du musst dich sofort melden.

Kommentar von LonelyBrain ,

arbeitslos - nein

arbeitssuchend - ja

Der FS hat keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community