Frage von BananaFry, 49

Muss ich mich für die Steuerrückerstattung bei Flügen an jede beteidigte Airline wenden?

Hallo, ich muss meine gebuchten Flüge stornieren... Meiner Buchung beinhaltet 2 Airlines mit insgeamt 6 Flüge (3 Hin und 3 Zurück). 4 x Singapore Airline und 2 x Silk Airline...

Muss ich mich für die Steuerrückerstattung an beide Airlines wenden?

Antwort
von soedergren, 28

Das kommt darauf an, wie und wo du gebucht hast.

Da Silk Air eine Tochtergesellschaft von Singapore Airlines ist, stehen die Chancen ganz gut, das du dich nur an letztere wenden musst, wenn du alles in einem Rutsch gebucht hast.

Wenn du komplett separate Buchungen vorgenommen hast, dann musst du dich hingegen auch separat an die Airlines wenden.

Kommentar von BananaFry ,

Ich habe alles über ein online-portal für Flüge gebucht (einmal Frankfurt->Indo und wieder zurück) und alles auf einmal an dieses Portal überwiesen.  Die sagen jetzt ich muss mich selber drumkümmern, dass ich mein Geld zurück bekomme. Das wäre nicht die Aufgabe des Portals....
Daher meine Frage.

Kommentar von soedergren ,

Na ja, das hängt alles so von den genauen Vertragsumständen ab, dass eine allgemeine Antwort kaum möglich ist. 

Welches Portal ist es denn?

Kommentar von BananaFry ,

flighttix, würd ich aber nicht nochmal drüber buchen

Kommentar von soedergren ,

Okay, holländische Firma, d.h. im Streitfall könnte das schwierig werden. Nach deren AGB verlangen die zudem eine Bearbeitungsgebühr von 45€ für solche Fälle. 

Grundsätzlich sind die als vermittelndes Reisebüro (und nichts anderes ist so ein Onlineportal) durchaus für die Rückabwicklung zuständig und es spricht absolut nicht für einen guten Kundenservice, das so zu verweigern, zumal Singapore-Airlines selbst nur für dort direkt getätigte Buchungen die direkte Rückabwicklung anbietet (siehe FAQ auf http://www.singaporeair.com/de_DE/de/faqCategory/?category=30782 ).

Ich würde zweigleisig verfahren und gegenüber dem Portal auf komplette Rückerstattung pochen und gleichzeitig mal eine Mail an die Airline schicken.

Kommentar von BananaFry ,

Ok, danke für Deinen Hilfreichen Kommentar...

Ich habe jetzt mit singapor Airlines nochmal telefoniert und die haben mir versicht, dass die alles für mich regeln werden und ich mich nicht zusätzlich bei SilkAir melden muss. Also war Dein erster Kommentar schon genau richtig (bezüglich Tochtergesellschaft). DANKE

Die 45€p.P.  Bearbeitungsgebühr von Flighttix fallen somit zum Glück nicht auch noch an. 

Kommentar von soedergren ,

Super! Schön, dass ich helfen konnte.

Antwort
von Spongebob1994, 26

Ja, sind ja zwei unterschiedliche Unternehmen, an die du gezahlt hast

Kommentar von BananaFry ,

Ich direkt habe die Unternehmen nicht bezahlt, sonder das Flug-portal bei dem ich die Flüge gebucht habe. Daher weiß ich auch nicht wer von beiden Airlines wieviel vom der Gesamtsumme (knapp 2.000€) bekommen hat.

Also einer sagt Ja, einer Nein... Der klassiker!

Kommentar von Spongebob1994 ,

Du hast nicht davon gesprochen, dass du über ein Portal gebucht hast. Von dem Portal bekommst du das Gekd zurück.

Kommentar von BananaFry ,

Auch das ist nicht richtig. Bitte nur kommentieren, wenn Du Dich mit dem Problem beschäftigt hast und nicht einfach irgendwas schrieben. DANKE

Kommentar von Spongebob1994 ,

Nein, du hast Unrecht! Du hast geschrieben, du hättes zwei Flüge gebucht. Da war nicht die Rede von"über ein Portal"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten