Muss ich mich denn rasieren?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Rasieren ist Gewöhnungssache. Je öfter man es tut, desto angenehmer wird es (Der Mensch ist ein Gewöhnungswesen). 

Ich erkenne mehrere Probleme in deiner Frage, deshalb versuche ich das mal zusammenfassend zu beantworten:

Ihr wollte beide einvernehmlichen Sex haben - gut. Angst sollte dabei keine Rolle spielen, denn es geht um Sinnlichkeit und Leidenschaft (zumindest sollte das angestrebt werden). 

Mein Tipp: Spricht doch mit deinem "zukünftigen Intimpartner" ob es ihn stört, sag ihm, dass Du ihm gefallen willst und wenn er nicht gerade der letzte Oger ist, dann weiß er was zu tun ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy :)

wenn ihm "dabei" überhaupt ein Detail auffällt dann ist das schon ein Wunder!

Und es ist Dein Körper, Du musst überhaupt gar nichts!!!!!! Dickesfettesausrufezeichen. Du sagst ihm ja auch nicht vorm ersten Mal, wo er sich zu rasieren hat oder?

Da die Themen Ästhetik und Hygiene angesprochen wurden:

Abgesehen davon, dass es wirklich Geschmackssache ist, hat ein reinlicher Mensch überhaupt keine Hygieneprobleme und auch keine beim Sex (warum auch? Weil die Haare den Eingang zuwuchern??? Glaube nicht ><)

Ich finde die beste Lösung für Damen, die das Rasiert-sein nicht mögen, das Rasieren nicht mögen oder mit Juckreiz und Pickelchen auf das Rasieren reagieren und trotzdem keinen wilden Busch haben wollen, ist: Stutzen! Bzw. Trimmen....alles schön kurz halten....kann evtl. gepflegter aussehen ohne dass Frau wie ein haarloses Kleinkind aussieht und es gibt auch keine irritierte Haut! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClaudiHundemom
16.05.2016, 23:30

ach so, am Besten finde ich da diese schmalen Elektrodinger, so wie Mann sie für die Koteletten zum Trimmen nutzt....gibt auch batteriebetriebene Herrenrasierer, wo auf der Unterseite so ein Trimmaufsatz ist. Geht schnell und einfach.

0

Wenn ich ehrlich bin, finde ich nichts unangenehmer, als Rasurstoppel. Gerade beim Sex können die im Intimbereich richtig unangenehm sein. Also, egal ob du dich jetzt gerne rasierst oder nicht, wichtig wäre mir nur, dass du dich entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Das käme darauf an, wie lang Deine Behaarung dort unten inzwischen wieder ist. Alles über 5mm ist an sich o.k. Aber kürzere Kellerstoppeln sind nicht nur bei oraler Befriedigung da unten mehr als unangenehm.

Das hat für sein bestes Stück dann schon irgendwas von Sandpapier. Liegt der überwiegende Teil also unter min. 5mm, solltest Du Dich am Tag vorher schon frisch rasieren, ihm zuliebe, auch wenn Du es nicht wirklich magst.

Danach lass es vor dem nächsten Mal einfach wachsen, so wie Du es gerne hättest, oder frag ihn dann halt, ob ihm der dann jeweilige Zustand was ausmacht. Aber beim ersten Mal sollte diese Frage nicht zur Diskussion stehen.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Muss ich


Nein, definitiv nicht, keinesfalls.
Bitte versuch durchs Leben zu gehen ohne zu müssen!

Frägst du jetzt, soll ich ? Dann würde ich antworten, "wenn du magst und du es gut findest, dann sicherlich ja."
Allerdings, nun ja, von rasieren halte ich persönlich wenig, bin eigentlich dagegen. Von Haare definitiv und für alle Zeiten ☺️ wegzukriegen,halte ich wiederum viel. Du hast Mühe, mich zu verstehen, ich seh das schon. Drum einfach gesagt:
Meine persönliche Meinung ist: Haare weg JA. Stoppeln NEIN.
Da fällt rasieren natürlich durch und bleiben tut noch:
Epilieren, Zupfen und Lasern.
Mit unterschiedlichen Schmerzen und desgleichen Erfolg sind diese Methoden. Epilieren und zupfen ist eher schmerzhaft (zumindest beim ersten Mal, wird dann geringer und weniger blutig bei den folgenden Sitzungen) Lasern ist noch immer nicht so ganz billig, dafür endgültiger, wo Zupfen (Epilieren) mehrmals gemacht werden muss, so alle paar Wochen einmal und die neu spriessenden Haare immer dünner und weniger werden, bis dass sie dann letztendlich ganz verschwinden und eine saubere, reine Haut (zum reinbeissen) hinterlassen, ist Lasern schon beim zweiten Mal endgültig.

Dritte Möglichkeit ist stutzen, was den Vorteil hat, dass nicht einfach ein Wildwuchs herrscht sondern ein gepflegter Garten entsteht.
Jetzt abstimmen wollen auf den gerade aktuellen Liebhaber, das würde ich nicht. Ich würde dir raten, das zu machen, was dir gefällt, wo du dazu stehen kannst.
Und jetzt nicht nur in Bezug auf Haare trimmen !!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Ansichtssache. Bei der heutigen Jugend ist ein rasierter Intimbereich modern und für die meisten nicht mehr wegzudenken, aber du musst das für dich selbst entscheiden! Sprich mit deinem Freund darüber, wie er dazu steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es wenigstens stützen.
So lange Haare da unten findet denke ich kein Mann/Junge attraktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutzutage ist es Trend, unten haarlos zu sein. Es hängt von dir ab, ob du da Haare haben magst oder nicht. Egal für was du dich entscheidest, deinen Freund wird es nicht stören, vorausgesetzt er liebt dich wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du allgemein nicht geleckt werden oder einfach nur nicht, weil du nicht rasiert bist? Rede am besten ganz offen mit deinem Freund über deine Ängste und Vorlieben, aber höre schlussendlich auf dein Herz und Bauchgefühl. Mach, dass DU dich wohlfühlst....♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumplikeahorse
16.05.2016, 23:12

Ich will einfach so nicht geleckt werden

0

Du musst dich wohl fühlen. Aber wenn du dich traust frage deunen freund wie er es gern hätte und was ihn so anmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist um einiges hygienischer und besser. warum möchtest du denn nicht geleckt werden? oral sex ist doch etwas vom schönsten, was man haben kann =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geschnetzeltes
17.05.2016, 02:06

Inwiefern ist das denn hygienischer?

0
Kommentar von user30
17.05.2016, 12:57

in den haaren nisten sich sehr viele bakterien ein und es bleibt schmutz hängen.

0

Rasieren☝🏿️
Unrasiert finde ich persönlich komisch aber jeder hat so seine fetishe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du es nicht möchtest mußt du es auch nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich nicht rasieren willst dann lass es. Ganz einfach ;)

Es ist deine Sache und es nicht nichts schlimmes oder ekliges sondern ganz normal. Dein Freund muss/sollte das so akzeptieren.

Es gibt viele die das eklig finden aber auch einige die es sogar schöner Finden wenn ihr Partner sich nicht rasiert (z.b. ich :3)

Tu also das was du willst! Nur so wird es toll für dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten fragst du ihn vorher und ihr sprecht es ab. In einer Beziehung ist es sehr wichtig auf den anderen einzugehen und Entscheidungen zusammen zu treffen. Und wenn du es nicht magst, dann mach es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu :)

Ich persönlich mag es lieber, wenn ich rasiert bin. Ich finde auch,d ass das Eindringen dann leichter ist :)

LG, Anja.

PS: Das Lecken lassen würde ich niiiiiicht kategorisch ausschließen *zwinker* ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns dir nicht gefällt machs nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz allein deine Entscheidung.

Wichtig ist, beim Sex deutlich zu sagen, was du magst und was nicht.

Und wenn man liebt - sind auch hier Kompromisse möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rasier dich trzd (trotzdem) . hinterlässt einen guten Eindruck XD

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Enthaarungscreme riecht zwar von manchen Marken nicht so gut aber es gibt auch gut riechende.PS:Rasieren im Intimbereich ist echt nicht gerade gut deswegen lieber Enthaarungscreme nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung