Frage von ponyfee99, 107

Muss ich mich für Zellulitis am Hintern schämen?

Hallo. Ich habe einen etwas dickeren Hintern und habe jetzt im Spiegel gesehen das ich dort kleine Löcher drin habe. Also Zellulitis bzw "Orangenhaut" muss ich mich dafür schämen ? Besonders wenn ich im Sommer einen Bikini anziehe ? Bin 16.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von imehl47, 52

Dein Körper ist schön, so wie er ist, und ein dicker Hintern ist immer noch besser als ein flaches "Brett", denn du sitzt gut gepolstert und dein Freund hat etwas zum Hinfassen.

Wenn es dir unangenehm ist mit der Zellulitis im Bikini, dann wähle das entsprechende Bikinimodell aus, in welchem du dich wohlfühlst. Es gibt jetzt aber auch ganz süße Einteiler, wo du dann noch mehr "Problemzönchen" verstecken kannst.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe, Haut, hintern, 11

Hallo!  Cellulite

Es geht um das Bindegewebe. Das Bindegewebe ist ein "Organ", das nicht abgegrenzt und so gesehen auch nicht kompakt ist. Es verteilt sich im gesamten Körper. So stützt und verknüpft das Bindegewebe über 50 Billionen !!! Körperzellen miteinander. Des weiteren ist das Bindegewebe ein zentrales Transportmedium also quasi eine Transitrecke des Körpers für Nährstoffe, Hormone, Botenstoffe, elektrochemische Signalübermittlungen und mehr. Ein erstaunliches und meist unterschätztes Gebilde – allerdings bei Männern und Frauen unterschiedlich strukturiert. Und da sind wir bei Cellulite.

Cellulite ist schon meist genetisch bedingt aber schon deshalb nicht schlimm, weil es fast alle Frauen haben.

Cellulite ist weiblich - Männer bekommen sie sehr selten. Der Grund : Sie haben ein elastischeres und strafferes Bindegewebe sowie weniger Unterhautfett. Die Kollagenfasern des Bindegewebes bei Männern sind kreuzweise vernetzt, bei Frauen liegen sie mehr senkrecht. Dabei kann bei Frauen das Unterhautfettgewebe 25 % des Körpergewichtes betragen - bei Männern etwa 10 %.

Cellulite ist ein typisches Frauenproblem und trifft auch Weltstars und sogar durchtrainierte Sportlerinnen. Alles normal - alles Gute.

Antwort
von putzfee1, 40

Dann müsste sich der größte Teil aller Frauen schämen, denn das haben die meisten mehr oder weniger.

Also: es besteht absolut kein Grund, sich für sowas zu schämen. Schämen müssen sich allenfalls die, die darüber dumme Bemerkungen machen.

Antwort
von Soofiaaa, 37

NEIN!
Du musst dich niemals für deinen Körper schämen. Dem Schönheitsideal, welches in der Gesellschaft existiert, kann man und sollte man auch gar nicht gerecht werden wollen. 

Jeder Mensch ist anders und so blöd das jtz auch klingt jeder mensch ist auf seine eigene Art und Weise schön. DU bist schön SO WIE DU BIST. Vergiss das nicht. :) 

Antwort
von ParagonViper, 54

Du brauchst dich für gar nichts zu schämen ! =) Du bist wie du bist und dass kann auch keiner verändern =) Also Nein brauchst du nicht ! =) Sei froh so wie du bist =)

Antwort
von Slimuba, 51

Es gibt sehr viele Männer die darauf stehen aber es nicht zugeben wollen. Sei stolz darauf, es ist ein Teil von dir! ;)

Antwort
von Lemonyh, 36

Kannst du es ändern? Nein? Dann ist es eben so. Schämen muss man sich dafür nicht. Gibt schlimmeres. 

Antwort
von SamsungApple3, 52

Das fällt vermutlich keinem außer dir auf ^^

Antwort
von KFCan99, 37

Schäm dich für gar nichts, du bist wie du bist. 

Wenn du damit unzufrieden bist dann kannst du einfach Krafttraining machen , davon verschwindet es

Kommentar von ponyfee99 ,

Ne davon geht das definitiv nicht weg, mache das nämlich schon seit ein paar Jahren 😁

Kommentar von KFCan99 ,

Was für ein Training machst du? 

Antwort
von Kabelknipser, 36

Nein, das ist wirklich den allermeisten egal!

Antwort
von lohne, 27

Ob du dich schämst oder nicht-- ist völlig egal. Das geht nicht weg. Es bleibt dir erhalten-- also stehe zu der Orangenhaut..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community