Frage von Cjutie, 119

Muss ich meiner Chefin während meines Urlaubes antworten?

Meine Chefin schreibt mich eben bei whatsapp an, ich hätte in unserem Laden den Anrufbeantworter nicht aktiviert. Ich habe noch bis 12.1. Urlaub. Muss ich ihr antworten? Muss ich gar zum Laden fahren, um den AB zu aktivieren?

Fänd ich eigentlich k*cke, dann hätte sie das doch checken sollen, bevor wir den Laden zu gemacht und in die Ferien gegangen sind. (Obwohl ich mir eigentlich ziemlich sicher war, dass ich den AB aktiviert hatte...) Frage mich halt, warum sie mich davon in Kenntnis setzt, anstatt das Ding selber zu aktivieren. Will meinen Urlaub genießen und ihr eigentlich nicht antworten, schon gar nicht bei whatsapp!!!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Aushilfsbuddha, 89

Du bist nicht verpflichtet, ihr zu antworten. Stell dir vor, du hättest kein Whatsapp oder wärst im dunkelsten Wald in der Mongolai ohne Internet.

Du hast Urlaub. Was da auf der Arbeit passiert, ist vollkommen wurscht. :)

Antwort
von conelke, 53

Das ist eine Gewissensfrage. Leider sind die meisten heute aufgrund der zur Verfügung stehenden Medien immer erreichbar. Vermutlich sollte es auch nur ein kleiner Verweis sein, wenn sie entdeckt hat, dass der AB nicht an ist, wird sie ihn schon selbst aktiviert haben. Ich würde ihr schreiben, dass es Dir leid tut, Du aber sicher gewesen wärest, ihn angemacht zu haben. Ich denke, zwei Sätze zu schreiben, wird nicht das Problem sein und Deine Chefin ist beruhigt. Kann ja jedem mal passieren.

Antwort
von Eronimos, 54

Wie es andere schon gesagt haben... wenn nichts anderes davor ausgemacht wurde, ignoriere es einfach.

Stell dir einfach vor, wie du dich gerade in der Bucht von San Diego sonnst.

Antwort
von dadamat, 26

Im Urlaub, sogar in der Arbeitsfreien Zeit bist du nicht verpflichtet auf Nachfragen des Arbeitsgebers zu reagieren. Nur die leitenden Angestellten müssen das.

Antwort
von Mikromenzer, 73

Ich würde nicht antworten, und wenn es nicht vorher vereinbart war, dass du auch im Urlaub erreichbar sein musst, erst dreimal nicht.

Antwort
von grisu2101, 40

Würde ich auch GAR NICHT drauf reagieren.

Antwort
von Zumverzweifeln, 47

Genau, ignoriere das ! Und ärgere dich nicht!

Antwort
von Januar07, 37

Das ist eine beliebte Masche, um anderen die Urlaubsfreude zu verderben.

Also antworte nicht. Bist weder verpflichtet, Deine Nachrichten zu lesen, geschweige denn, Deine technischen Geräte in den Urlaub mitzunehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community