Muss ich meinen Tarif beim Telefonanbieter wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist nicht Verplichtet, einen anderen Tarif zu nehmen, schon gar keinen teureren. Lege schriftlich (per Einschreiben mit Rückschein) einen Widerspruch ein, verlange die Weiterführung deines Vertrages. Nur bei Systemänderung / Wegfall der Technologie (zB bei Umstellung von Analog oder ISDN auf IP), wird ein Widerspruch abgewiesen und du wirst gekündigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
19.06.2016, 17:35

Nein, eine Kündigung zu Ende der Mindestvertragslaufzeit ist für beide Seiten immer, und ohne Angabe von Gründen möglich; es ist unerheblich, ob die Telekom bei ihrer VoIP Umstellung auch diesen Weg geht.

0

Um welchen Anbieter und um welchen Tarif geht es?
In welchen sollst du wechseln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von puppenkiste
18.06.2016, 12:46

Kabel Deutschland / Habe im Moment den Tarif 20.000 für 9,90 im Monat. Ich soll in den neuen 2er Kombi 20  wechseln der kostet 24,99

0
Kommentar von asdundab
18.06.2016, 13:25

Sicher, dass der ständig nur 9,90 gekostet hat, und nicht nach einer bestimmten Zeit automatisch teuerer wurde?

0