Frage von tolkin, 61

Muss ich meinen Nebenverdienst der Agentur für Arbeit melden?

Hallo, ich beziehe derzeit ALG2. Nun habe ich angefangen nebenbei meinen Speicherplatz auf der Festplatte für ein Sicherheitsunternehmen zu vermieten. Das eigens dafür erstellte Konto vom Unternehmen ist bisher bei der Behörde nicht bekannt. Am Ende des Geschäftsjahres bekomme ich wie üblich einen Steuerausgleich. Da ich ca 500€ (Punkte) im Monat bekomme, müsste ich es eigentlich der Arbeitsagentur melden, richtig? Würden die irgendwie Wind davon bekommen, wenn ich es nicht melde (über das Finanzamt)?

Das Konto entspricht dem bekannten Payback System, bei dem man Punkte sammelt. Erst wenn man sich das auszahlen lassen will, wird es in die entsprechende Währung umgewandelt.

Antwort
von maggylein, 42

Ja du musst es melden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten