Frage von Pflaster,

Muss ich meinen Laptop anmelden? und warum?

Habe einen neuen Laptop und werde ständig daran erinnert ihn anzumelden. Muss ich das? und warum?

Antwort von Lissa,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du musst niemanden anmelden.

Du musst nur mal kurz Windows mitteilen, dass du mit einer legalen Windows-Version arbeitest, damit du deren Support nutzen kannst.

Kommentar von Pflaster,

Einiges hab ich geschenkt bekommen....Was nun?

Kommentar von Lissa,

Eigentlich geht es nur um die Windows-Anmeldung, oder melden sich noch andere Programme?

Antwort von Knowledge,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Pflaster, stell die Meldung ab und hole dir die monatlichen Updates im Paket (kostenlos) bei Winfuture.de. Dann hast du Ruhe.

Antwort von linuxopa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wo anmelden? Windows muss aktiviert werden, die Registrierung als Benutzer ist freiwillig.

Oder bei der GEZ anmelden? Dass ein Laptop daran erinnert wäre mir neu.

Kommentar von koira1975,

Och, der GEZ trau`ich so einiges zu;-))

Kommentar von linuxopa,

ich traue denen garnicht :-)

Kommentar von Pflaster,

Nein, ich glaube bei toshiba, hab nicht so genau hingeschaut

Antwort von littletiger,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wie meinst du anmelden? Das Betriebssystem registrieren? Das wäre auf jeden Fall sinnvoll, denn dann hast du Zugriff auf Updates und Downloades vom Anbieter (z.B. Microsoft).

Kommentar von Pflaster,

Die Updates kommen sowieso, und meistens dann enn man grad kein Bock drauf hat. komisch..

Kommentar von littletiger,

da hast du recht, krieg grad mal wieder eins :-))

Antwort von nv1977,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

nein, du musst ihn nicht anmelden. und diese erinnerungs-meldung kannst du auch abstellen. weiß jetzt leider aus dem stegreif nicht, wo genau. ich schau mal nach - aber vielleicht kommt mir hier ja auch jemand zuvor ;-)

Antwort von Ramas,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Warst du mit ihm noch nicht beim Einwohnermeldeamt?

Hast 14 Tage!

Mal im ernst: Aktivieren musst du, um den vollen Support zu nutzen (EXTREM wichtig für die Online Updates, welche die Sicherheitslücken schließen).

Registrieren ist freiwillig, jedoch manchmal auch sehr ratsam, wenn du viel unterwegs bist und die Gefahr besteht, das dein Laptop mal geklaut wird (mit dem Windows Key auf der Unterseite), so kannst du den Key später auf ein anderes System übertragen....

Kommentar von Pflaster,

Ok, Einwohnermeldeamt muss auch nicht alles wissen. Ich will doch nur vermeiden das die " Sachen " welche ich geschenkt bekam als fälsc...erkannt werden und dem Einwohnermeldeamt gepetzt werden. muss ich jetzt meinen nick ändern? ;-)

Antwort von dolabella,

Die vorinstallierten Betriebssysteme muss man noch nicht mal aktivieren, deswegen gehe ich stark davon aus, dass man Dir eine "kostenlose" Antivirus Lizenz mitgeliefert hat (zum Beispiel Norton). Du kannst sie entweder kaufen (gilt dann m.W. für ein Jahr) oder Dir eine - im privaten Bereich - lizenzfrei Version zulegen (zum Beispiel Avira). Oder gar die OpenSource Community unterstützen und ClamWin verwenden.

Ohne den Meldungstext zu kennen, stochern wir natürlich mit einer langen Stange im Nebel ;-)

Antwort von Brigitta,

Ich habe letztes Jahr mein Notebook beim Steueramt angegeben. Dann haben die mir so frech retour geschrieben, dies interessiere sie überhaupt nicht.

Kommentar von Pflaster,

Na das lässt ja hoffen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community