Frage von WhiteTara, 146

Muss ich meinen Arbeitgeber um Erlaubnis bitten, wenn ich woanders hospitieren will?

Ich mach im Rahmen einer Weiterbildung kurze Hospitationen in anderen Firmen. Diese organisiere ich selbst und mache sie unbezahlt in meiner Freizeit. Mein Arbeitgeber denkt, ich müsste ihn um Erlaubnis bitten, wenn ich das mache. Stimmt das?

Antwort
von Repwf, 135

Halte ich für logisch, immerhin arbeitest du in dem Moment ja irgendwie bei der Konkurrenz?!

Kommentar von WhiteTara ,

Nicht wirklich Konkurrenz... ich bin bei einem ambulanten Pflegedienst und mach Hospitationen in Krankenhäusern und Wohngemeinschaften. Ich muss im Rahmen der Weiterbildung eben auch was anderes sehen.

Antwort
von KleinToastchen, 146

Ja, das muss dir dein Arbeitgeber wirklich zuerst erlauben. Klar musst du das im Rahmen der Weiterbildung machen, aber für sowas brauchst du trotzdem die Erlaubnis (genau wie wenn du einen Nebenjob annehmen würdest, egal bo mit Bezahlung oder ohne). Falls die Weiterbildung obligatorisch ist, sollte das kein Problem sein. Wenn das dein Privatvergnügen ist, kann er dir das auch verbieten. 

Kommentar von WhiteTara ,

Auf welcher Rechtsgrundlage darf er das? Meine Freizeit kann ich als Arbeitnehmer grundsätzlich frei gestalten.

Kommentar von KleinToastchen ,

Nein, das kann der Arbeitnehmer grundsätzlich nicht, wenn es um Arbeit in anderen Betrieben geht. Die Freizeit kann zwar so gestatltet werden wie man will, aber wenn man einen Nebenjob annimmt oder wegen einem Praktikum auch in anderen Firmen arbeiten muss, bedarf das immer der Zustimmung des Arbeitgebers (ist so im Arbeitsgesetz geregelt). 

Kommentar von WhiteTara ,

Wo im Arbeitsgesetz?

Antwort
von Michi1010, 130

Ich denke dein Arbeitgeber hat recht.

Grundsätzlich wird er es dir zwar nicht verbieten können, aber wenn du bei der Konkurenz/Mitbewerbern arbeitest oder auch nur reinschnupperst könnte das problematisch werden.

Kommentar von WhiteTara ,

Im Rahmen der Weiterbildung bin ich verpflichtet in anderen Unternehmen eine gewisse Anzahl von Stunden zu hospitieren. 

Kommentar von Michi1010 ,

Ist das eine freiwillige Weiterbildung dann solltest du deinen Arbeitgeber fragen. Ist die Weiterbildung von deinem Betrieb, dann sollte dein Arbeitgeber wissen, dass du es machen musst. Brauchst ihn also nicht jedesmal nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community