Frage von angelika8135, 66

Muss ich meinem Gläubiger einen neuen Job mitteilen?

Gegen mich liegt seit etwa fünf Jahren ein Pfändungsbeschluss vor (Unterhalt), der jedoch noch nicht angewandt wurde, weil ich dafür zu wenig verdiene. Wenn ich jetzt den Job wechsel und mehr netto ausbezahlt bekomme als es der Beschluss zulässt, muss ich dann den Gläubiger unaufgefordert davon unterrichten oder muss sich der Gläubiger selbst darum kümmern?

Antwort
von Marshall7, 45

Sicher musst du das mitteilen,wenn du mehr an Gehalt bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten