Frage von owltattoo, 62

muss ich meine wellensittiche wirklich jedes mal einfangen?

jedes mal wenn ich meine wellensittiche ausfliegen lasse muss ich sie immer wieder einfangen, sie kommen von selbst nicht wieder zurück .. und ich hasse es sie einfangen zu müssen, meist fliegen die da den ganzen tag, sprich von morgens bis abends herum und das auch ohne etwas zu essen, ich habe sie auch nie außerhalb des käfigs gefüttert, weil sonst gewöhnen sie sich daran .. ist das normal das ich sie immer wieder einfangen muss? hab sie schon ein jahr und es nervt langsam .. :/ von selbst gehen sie nicht zurück, auch wenn ich den käfig sichtbar hinstelle ..

Antwort
von lilyosh, 14

Hi. Normal musst du die nicht einfangen. Spätestens wenn es dunkel wird gehen sie rein. ABER der Käfig sollte immmer an der gleichen stelle stehen. Nicht immer umstellen. Wenn ich umstelle nur wenn sie drin sind. Damit sie wissen wo sie gestartet sind. 

Eigentlich gehen sie auch rein wenn sie hunger oder Durst haben. Falls sie bis spät in der Nacht nicht drin sein sollten. Versuch ob sie auf nen ast klettern o.ä.. meine schlafen auch ab und an mal draußen dann mach ich ein nachtlicht an und gut ist sobald es hell wird sind se wieder drin. Geduldig sein. 

Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Tiere, Vögel, Wellensittich, 6

Ist denn der Käfig an der normalen Stelle für sie nicht gut sichtbar? Wenn dies der Fall ist, so solltest den Standort des Käfigs ändern und diesen dann aber auch dauerhaft so lassen.

Normalerweise fliegen sie wieder rein, sobald sie Hunder und Durst haben. Wenn dies am beginnenden Abend ist, solltest du dies nutzen und den Käfig zu machen.

Tägliches Einfangen ist kontraproduktiv. Am Ende fühlen sie sich im Käfig nicht mehr sicher, weil sie das Einfangen mit dem Einsperren verbinden. Und dir gegenüber bleibt natürlich auch die Angst. Das Einfangen sollte das letzte Mittel der Wahl sein, wenn die Vögel nicht in den Käfig finden. Siehe dazu auch hier:

birds-online.de/kauf/einsperren.htm

Antwort
von MissesVicey, 30

Sie gehen schon von alleine wiedee in den Käfig, wenn sie Essen/Trinken wollen.

Antwort
von skogen, 37

Hej!

Einfach Zeit lassen, auch wenn du die Volerie übernacht auflässt. Einfangen stresst nur! - Die fliegen schon rein, wenn die Hunger/Durst haben. ^^

Kommentar von owltattoo ,

in der nacht habe ich angst das sie sich verletzen :( ist es wirklich so schlimm wenn ich sie einfangen würde?

Kommentar von skogen ,

Die fliegen nicht in der Nacht! (: - Naja, das stresst sie halt sehr. Ist ja für die wie gejagt werden. Lass einfach offen, bis die reinfliegen. Dann gewöhnen die sich das ab, immer draußen zu bleiben.

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Wenn sie sich in der Nacht erschrecken, fliegen sie durchaus...

Kommentar von skogen ,

Wovor sollten sie sich nachts erschrecken?

Antwort
von Jan28nrw, 22

hey.

jepp,mit einfangen gewinnst du nie zu den vertrauen,käfig einfach offen halten und warten,bis sie hunger od durst kriegen. wellils hinterher jagen (auch,wenn sie schon zahm und zutraulig sind) ,ist dat schlimmste,wat man machen kann.

lg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten