Frage von Shirley17, 171

Muss ich meine Scheide dem Frauenarzt zeigen?

Hey , ich bin 17 Jahre und ich habe das Gefühl das ich eine Pilzinfektion habe, meine Scheide riecht sehr unangenehm und ich verliere viel Ausfluss... Deshalb wollte ich zum Frauenarzt, aber bin total schüchtern, und habe Angst, dass er meine Scheide kontrollieren will da es mir einfach unangenehm ist...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RoterKiwi, 171

Bitte deine Eltern mitzukommen. Das erste (und einzige) Mal musste ich zum Frauenarzt während des Urlaubs in Portugal, und es war ein Mann, der mich untersucht hat. Mit Eltern ist alles nur halb so schlimm.

Es ist auch sonst nicht wirklich schlimm, er schaut einfach nach, ob alles in Ordnung ist. Vielleicht ist es bei dir auch eine Frau, die dich untersucht. Und du kannst ja mit ihr kommunizieren, wenn dir etwas unangenehm ist.

Frag deine Mutter ob sie nicht mitkommen kann. Wird schon klappen, keine Angst ^^

Kommentar von TorDerSchatten ,

Pfff

da braucht man keine Mama das ist lächerlich, meine war niemals dabei und ich bin mit 17 das erste Mal hingegangen. Allein

Kommentar von RoterKiwi ,

Bei mir war es mit 13... aber das ist sowieso relativ. Fakt ist, dass man sich sicherer fühlt, wenn die Eltern einen unterstützen. Und wenn man sich schon unwohl fühlt, eben weil man hin muss, dann ist es doch besser, man nimmt jemanden mit. Und wem vertraut man am meisten? Genau, den Eltern. Also ich würde nicht mit einer Freundin hinwollen.

Und wenn sie sich alleine nicht traut... somit hat sich das erledigt. Mag sein, dass du es alleine geschafft hast- aber es gibt doch einige, die das nicht alles wie selbstverständlich tun.

Antwort
von TorDerSchatten, 167

Ja, das wird er tun, er muß ja sehen, was da los ist.

Meist wird ein Abstrich gemacht. Aber es ist immer eine Arzthelferin dabei. Übrigens ist das der Job von dem Arzt, also ganz normal.

Kommentar von heyheymymy ,

Eine Arzthelferin war bei mir noch bei einer Untersuchung bei....

Kommentar von TorDerSchatten ,

Bei mir immer, seit 30 Jahren. Als Zeuge, damit alles in Ordnung geht was da getan wird.

Kommentar von Bestie10 ,

und als Sicherheit für den Arzt

kannte einen (40 Jahre her) der war nie mit einem weiblichen Patienten allein im Zimmer

dem konnte niemand was anhängen von wegen zudringlich oder so was ...

Antwort
von KleineLady, 138

Ja um heraus zu finden ob du eine Pilzinfektion hast muss er dich untersuchen. (Abstrich)
Du...er sieht am Tag sicher so um die 6-100 wenn nicht noch mehr Vaginas...
Dann bekommst du Zäpfchen und Salbe...
Brauchst dich nicht schämen... Du kannst auch zu einer Frau gehen...

Antwort
von peoplelife, 126

Natürlich will er das. Geh einfach hin. Die Ärzte sehen sowas doch andauernd von alt und jung. Für die ist sowas normal wie für uns das Brot am Morgen.

Und wenn man grad im Intimbereich ein Problem hat, dann sollte man es nicht aufschieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten