Muss ich mein PC neu aufsetzten, weil ich ein neues Mainbord/CPU/Ram habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Moin Durchblick,

wenn Du den Sockel gewechselt hast, musst Du natürlich den PC neu aufsetzen, alles andere ist Pfusch.

Das Betriebssystem ist auf deine alte Hardware eingeschossen, nicht auf die neue.

Was hast Du vorher für eine CPU gehabt, und was hast Du dir neu gekauft ?

Grüße aussem Pott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durchblick1337
02.05.2016, 17:11

Vorher: 

GA-970-D3  //  AMD FX 8350 // DDR3 // R9 390

Jetzt:

MAXIMUS VIII RANGER // i7 6700k // DDR4 3200 // R9 390

0

Nee, das System ist ja auf der Festplatte, das gilt im allgemeinen nur für Systeme, die an eine Feste Hardware (Motherboard) gebunden sind. Einfach Hardware tauschen und neu booten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist empfehlenswert, aber oft nicht so richtig nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur die Treiber ändern. Müsste das Bios aber automatisch machen. Deine ganzen Daten inklusive des betriebssystems liegen auf der Festplatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durchblick1337
02.05.2016, 17:16

Ja kla, die Mainbord treiber habe ich installiert und auch das aktuellste BIOS Update geladen und installiert.

0
Kommentar von LiemaeuLP
02.05.2016, 17:17

Na dann ist doch alles da :)

0

Nein natürlich nicht.

Nur mal die Treiber installieren, die bei dem neuen Mainboard dabei sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durchblick1337
02.05.2016, 17:08

Hab ich ja schon gemacht. Ich hab dennen nur gesagt das ich nicht neu aufgesetzt habe, und die gleich " WIE? O.o das musst du immer machen wenn du ein neues Mainbord bekommest und CPU usw. habe ich immer gemacht". Ich hab mir nur gedacht WTF? Habe ich noch nie gehört :D.

0

Du musst dein System neu einrichten, es sei denn du möchtest dich mit den Problemen rumschlagen, die nach der Hardwareänderung entstehen könnten, das könnte sehr Zeitaufwendig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?