Frage von maike0891, 186

MUSS ich jetzt schon was bezahlen?

Hallo, ich habe online einen Antrag für einen Kredit gestellt, nun habe ich folgende E-Mail bekommen im Anhang der Vertrag den ich unterschrieben zurück schicken soll.

Sehr geehrte Frau *,

wir haben Ihre Anfrage vom 16.04.2016 von www.die-kredit-profis.net zur weiteren Bearbeitung erhalten.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir eine Genehmigung für Sie erreichen konnten.

Alles was wir nun noch von Ihnen benötigen, ist der unterschriebene Vertrag, welchen wir Ihnen in der Anlage übersenden - diesen benötigen wir zur Einholung der Original-Dokumente.

Wir übersenden Ihnen die kompletten Unterlagen gleichzeitig mit dieser EMail noch per Post an Ihre Anschrift.

Bitte übersenden Sie uns den Vertrag unterschrieben zurück:

die Adresse von denen.

Mit freundlichen Grüßen, Ihre Lyon Finanz GmbH

Meine Frage ist, wenn ich das jetzt einfach ignoriere, kommen dann kosten auf mich zu? Oder ist das dann erledigt? Die wollen fast 300€ von mir haben, wenn ich den Kredit nehme, bin aber nicht bereit erst Geld zu bezahlen um dann einen Kredit zu bekommen. Daher will ich dieses Angebot jetzt nicht mehr nutzen!

Im Anhang steht auf der ersten Seite:

Sehr geehrte Frau *,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Ihnen die Finanzsanierung ab sofort zur Verfügung steht.

Wir haben für Sie eine verbindliche Zusage für Ihren genehmigten Finanzsanierungsvertrag

(Absage ausgeschlossen!) wie folgt erhalten:

Was muss ich jetzt tun? Einfach ignorieren? Oder muss ich wiederruf einlegen? Ich mein weil da steht VERBINDLICHE ZUSAGE (ABSAGE AUSGESCHLOSSEN)

Bitte um SCHNELLE Hilfe, ich bin jetzt echt verwirrt und hab Angst das ich fast 300€ zaheln soll ohne das ich irgendwas außer diese Mails dafür bekommen habe -.-"

Antwort
von Blacklight030, 129

Wenn Du jetzt absagst bezahlst Du auch nichts, schaue in die Geschäftsbedingungen. Vorkosten sind in der Regel unseriös. Du warst nicht damit gemeint, eher der Kreditgeber. 

Antwort
von Majumate, 134

Hallo,

ein Kredit, der gegen Vorauskasse arbeitet, ohne eine Leistung erbracht zu haben, ist nie seriös. 

Zumal es sich nicht mal um einen echten Kredit handelt, der dir dann auch ausgezahlt wird, sondern um eine Finanzsanierung - du bekommst kein Geld. 

Du solltest keinesfalls darauf eingehen, da ein seriöser Kredit auch eine Rücktrittsklausel enthält. Ein seriöser Kreditvermittler verlangt im Vorhinein kein Geld und verlangt auch keine sofortige verbindliche Unterschrift ohne Rücktrittsmöglichkeit.
LG

Kommentar von Majumate ,

Ist zwar eine österreichische Seite, aber das Thema Finanzsanierung wird erörtert :

https://www.arbeiterkammer.at/beratung/konsument/Geld/Kredite/Dubiose_Kreditanbi...

Antwort
von Joschi2591, 114

Keine Angst.

Du kannst alles ignorieren, die email, den Anhang und die Post mit den Unterlagen.

Solange Du nichts unterschrieben hast, passiert gar nichts.

Antwort
von oppenriederhaus, 64

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten