Frage von DRTDM, 126

muss ich jetzt mein notebook wegwerfen, wegen nem windows 10 uprade?

hallo leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. ich hab mir ein asus espire r11 gekauft, das hatte von anfang an windows 8 drauf, jedoch gabs dazu ein gratis upgrate von microsoft für windows 10. jedoch hatte mein asus nicht genug speicher, also musste ich auf einen externen speicher verweisen, einen usb-stick. dann hat sich das notebook neu gestartet und es stand da " fehler - bitte legen sie den externen speicher ein und klicken sie auf ok" obwohl der usb-stick noch steckte. jetzt passiert nichts wenn ich auf ok gehe oder sonst was mache. ich kann den pc höchstens neu starten indem ich lange auf den startknopf drücke. wenn ich nochmal starte höffnet wieder der fehler. ins bootmenü komme ich auch noch aber das ist mir keine hilfe. muss ich jetzt mein asus wegschmeißen, weil unbrauchbar geworden ist? danke schonma :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von medmonk, 60

Meine Ferndiagnose, das OS wurde »zerschossen«. Wenn auf deinem Notebook keine wichtigsten Daten drauf sind, die erhalten bleiben müssen, würde versuchen, ob du das Notebook noch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen kannst. 

Bei Asus wäre dies die F9 Taste. Schalte dein Notebook ein und halte dabei die F9 Taste. Danach wird eigentlich (sofern noch möglich) die Installationsroutine von Windows 8 angeschubst. Damit kannst dann das Notebook zurücksetzen. 

Im Anschluss die Windows 10 Installation erneut starten. Dann aber für genügend Speicherplatz sorgen und keine Wechseldatenträger verwenden! Lediglich für die Installationsmedien einen USB-Stick verwenden. 

LG medmonk 

Kommentar von DRTDM ,

das mit der f9 taste hat leider nicht funktioniert

Kommentar von medmonk ,

Hast du die F9 Taste nur kurz gedrückt oder länger gedrückt gehalten? Im schlimmsten Fall sind oder waren die Wiederherstellungsmedien auf einer sichtbaren Recovery-Partition. 

Ich würde eine Linux Distribution auf einen bootfähigen USB packen und so die nötigen Daten kopieren. Hast du einen zweiten PC oder der Gleichen in deiner Nähe, mit dem du arbeiten kannst? Oder bist du gerade via Tablet oder Smartphone online? 

Kommentar von DRTDM ,

ich habe einen zweiten pc. was würde mir den eine linux distribution nützen, kenne mich mit linux nicht so aus

Kommentar von medmonk ,

Linux Distributionen können einfach von der DVD oder vom USB Stick aus gebootet werden. Du könntest damit also nachschauen, ob Windows auf einer Wiederherstellungspartition hinterlegt wurde.

Expertenantwort
von greenstar19, Community-Experte für Windows, 50

Unbrauchbar ist er bestimmt nicht, du hast ja lediglich das Betriebssystem zerstört.

Kommst du denn in die erweiterten Startoptionen ?

Kommentar von DRTDM ,

nein leider nicht, nur ins bootmenü sonst kann ich nix machen

Kommentar von James131 ,

dann kommst in die bootoptionen beim start .... das was auch gern BIOS-Optionen genannt wird

Kommentar von medmonk ,

Boot-Options und BIOS Optionen ist nicht das selbe. ;-)

Kommentar von medmonk ,

Ruf mit F10 das Bootmenü auf und schau nach, ob du dort die Wiederherstellung anschubsen kannst. 

Antwort
von cruscher, 67

Versuch dir einfach ein Linux (Ubuntu,Mint) von irgendwo auf ne DVD zu brennen...

Kommentar von DRTDM ,

das kleine notebook hat kein laufwerk :/

Kommentar von cruscher ,

Dann nimm halt nen USB Stick!

Kommentar von DRTDM ,

meinst du es gibt ne möglichkeit mein altes system wieder zum laufen zu bringen? wenigstens unter windows 8?

Kommentar von cruscher ,

Ja, packe einfach eine Windows 8 ISO auf einen vorher Boot fähig gemachten stick (FRAG JA NICHT WIE DAS GEHT! Google DEIN Freund und Helfer). Dann installieren und Tada!!

Kommentar von James131 ,

ist viel unkomplizierter .... die ISO direkt dumpen .... ob mit boardmitteln oder mit zusatztool, reboot ... fertig. Beim netbook noch einfacher, denn die ISO liegt zumeist auf einer gesicherten partition und kann von dort jederzeit neu gestartet werden ... stichwort wiederherstellung beim bootvorgang

Antwort
von 1NarutoUzumaki1, 61

Von wo hast du es geholt

Kommentar von DRTDM ,

habs in nem onlineshop gekauft, es war ein komplett neues notebook, original und ungeöffnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten